DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Rule #1: Don't talk about hacking of encrypted TV channels!
Rule #2: Please no battles between members!
Rule #3: Always use a working email-address for your registration!
Rule #4: Don't post any ads. Except for the 2 sponsors we're commercial-free!
Rule #5: Don't use free file-hoster for your images. Please use our own file-attachement!
ALL-INKL.COM Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
> Impressum <

DXtv.de » Search » Search Results » Hello Guest [Login|Register]
Showing posts 1 to 10 of 82 results Pages (9): [1] 2 3 4 5 next » ... last »
Author Post
Thread: DiSEqC-Schalter Vizyon VZD-16K ist vergesslich
a33

Replies: 7
Views: 530
RE: DiSEqC-Schalter Vizyon VZD-16K ist vergesslich 15.08.2019 00:42 Forum: LNB allgemein


Wird's denn anders, wenn du zwischen Card und Switch eine diode-entkoppelten Weiche machst, mit auf dem 'anderen' Port der Weiche konstant 12 Volt?
Damit eine Spannungsunterbrechung den Switch nicht erreicht (aufgefangen wird von dem 12 Volt)?

Habe so was mal beschrieben gesehen.
Dieser Test gibt Klarheit ob Spannungsunterbrechung wirklich die Ursache wäre.
(Und bietet dann auch eine Lösung. Nicht schön, aber praktisch.)

MfG,
A33
Thread: DiSEqC-Schalter Vizyon VZD-16K ist vergesslich
a33

Replies: 7
Views: 530
RE: DiSEqC-Schalter Vizyon VZD-16K ist vergesslich 14.08.2019 13:34 Forum: LNB allgemein


quote:
Originally posted by Redeemer
.... den Vizyon VZD-16K. Der hat aber eine ziemliche Macke: Er vergisst beim Umschalten zwischen 13V und 18V sehr häufig seinen Schaltzustand. Ich habe die TT-1600 und TT-4100 probiert, immer das gleiche Problem. LNBs sind Inverto Multiconnect und Inverto Black Ultra, es tritt bei beiden auf. Software ist CrazyScan.


Vielleicht macht der Switch einen Reset (z.B. weil Spannung ganz kurz unterbrochen wird?), und schaltet zurück zu Port1?
Passiert das bei 13 zu 18 volt, und bei 18 zu 13 volt?
Kannst du einstellen, daß diseqc kommando bei jeder Senderwechslung gesendet werden soll (Also "Fast Diseqc" auf AUS)?

Ich könnte nicht direkt sagen, ob dies primär ein card-hardware, software, oder Switch-Problem sein sollte. Vielleicht ein Kompatibilitätsproblem?

Juras hat damals auf seinem Website geschrieben über fehlende Kondensatoren beim Schalt-IC in diseqc Schaltern, zum Stabilisieren der Spannung. Das könnte eine Ursache sein für einen Switch-Reset. In modernen Schaltern sind an der stelle aber oft sowieso keine Elko's mehr, habe ich gesehen, also das wird vielleicht anders gelöst (oder die heutige ICs sind weniger empfindlich dafür).

MfG,
A33
Thread: Nachhilfe DiSEqC
a33

Replies: 46
Views: 2,406
02.08.2019 22:46 Forum: DX-Anfängerbereich


quote:
Originally posted by a33
quote:
Originally posted by keuleeule
denn ich hatte 2/8 bei DiSEQc 1.1 eingegeben und nicht 2/16

...
(Edit: Mit dem diseqc Testweise kannst du mal gucken mit welche Befehle dann zu port2 geschaltet wird. So wird klar wie das gemeint ist?)


Bin mal gespannt, wenn du dies noch testen wirst, auf welchen x/8-Befehle zu den zweiten Port geschaltet wird bei dem Receiver?

MfG,
A33
Thread: Nachhilfe DiSEqC
a33

Replies: 46
Views: 2,406
31.07.2019 15:57 Forum: DX-Anfängerbereich


quote:
Originally posted by keuleeule
denn ich hatte 2/8 bei DiSEQc 1.1 eingegeben und nicht 2/16


Tja, das hatte ich auch gesehen, aber hatte gedacht so lange man "2" hat, wählt der Schalter richtig.
Also nicht!
Die Receiver sind fremd programmiert....
(Edit: Mit dem diseqc Testweise kannst du mal gucken mit welche Befehle dann zu port2 geschaltet wird. So wird klar wie das gemeint ist?)

Aber, deswegen auch mein Testverfahren um auch mal input16 zu versuchen (sehe vorher), falls nicht von input 1 weggeschaltet wird. Hatte diesmal aber nicht daran gedacht...

Schön das es geklappt hat!

MfG,
A33
Thread: Nachhilfe DiSEqC
a33

Replies: 46
Views: 2,406
30.07.2019 20:08 Forum: DX-Anfängerbereich


Und du hast jetzt den Aufbau wie gezeichnet in Post #1?

Wieso dann manchmal ohne diseqc 1.0 Befehl (Off, None, Deaktivieren)?
Das sollte doch sein, oder?

MfG,
A33
Thread: Nachhilfe DiSEqC
a33

Replies: 46
Views: 2,406
22.07.2019 22:44 Forum: DX-Anfängerbereich


quote:
Originally posted by Handycracker2k2
Hallo! Das ist ein Quarz/Resonator mit 8 Mhz.. und bei dem anderen Modell wird der Takt intern generiert und ist daher nicht belegt..


Ach so! Dann ist das klar.

Der Quarz/Resonator dient für das Rücksignal wegen diseqc 2.x ?

(Ich sehe gerade das auf dem Gehause steht diseqc 2.0; keine diseqc 2.1...? Fremd.)

MfG,
A33
Thread: Nachhilfe DiSEqC
a33

Replies: 46
Views: 2,406
22.07.2019 12:02 Forum: DX-Anfängerbereich


quote:
Originally posted by keuleeule
Dort kann ich nämlich entweder Diseqc 1.0 oder Diseqc 1.1 anwählen und nicht beides...


Ich kenne den Openbox nicht, aber habe oft gesehen das man diseqc 1.1 wählen muß, und dann diseqc 1.0 und 1.1 einstellen kann.

Diseqc 1.1 OHNE diseqc 1.0 wäre sehr unwahrscheinlich.

Diseqc 1.2 ohne diseqc 1.1 gab es oft.
Off-topic: Deshalb ist die erwähnte Kompatibilität von 1.2 zu 1.1 in den Wikipedia-tabellen bei "Diseqc" in viele Sprachen (de, en, nl) gar nicht richtig. unglücklich Steht schon Jahrenlang da...

MfG,
A33
Thread: Nachhilfe DiSEqC
a33

Replies: 46
Views: 2,406
21.07.2019 21:56 Forum: DX-Anfängerbereich


quote:
Originally posted by keuleeule
Die drei freien Stellen unter dem IC meinst Du?


Ja.
Bei meinem SAR411 ist da ein dickeres viereckiges Ding gelötet.

MfG,
A33
Thread: Nachhilfe DiSEqC
a33

Replies: 46
Views: 2,406
21.07.2019 20:39 Forum: DX-Anfängerbereich


Danke für die Fotos.

Der Spaun braucht sogar kein Kondensator, für Spannungskontinuität vom IC. Schön!

Und mir wundern die viele 'freie' Anschlüsse am IC. Wäre da am IC noch mehr möglich, so wie Umschaltung nach Nivo UC2/3/4, frage ich mich bei solche setups?
Na ja, die wollen natürlich auch gerne ihre SUR 420 verkaufen...


Neu aus der Packung und schon kaput, das ist schlecht!
Dann hat da bei Spaun keine Endkontrolle auf Funktion stattgefunden unglücklich .
Und die sind ja teuer genug... (deshalb versuch ich es bei mir bald mit den chinesischen..)


Das die sowohl bei den Eingängen als bei dem Ausgang so einen 'schweren' Drossel einsetzen, ist aber gut.


Habe eben einen SAR411 geöffnet. Schalt-IC mit den 20 Beinen ist Samsung N438B 3F9454BZZSKB4 J5386. Ist es bei den SUR211 den gleichen?
Hier aber nur Drossel 'direkt auf der Platine'. unglücklich

Aber eine schlimmere Bemerkung: Auf 3 Streifen beim IC ist bei mir ein Teil gelötet mit Aufschrift: 8 00M. Könnte (doch) einen Kondensator sein?
Bei dir fehlt es, auf den 3 Streifen (im bild rechtsunten). Auch kaputgegangen, gleichzeitig mit dem Ferritkern-bruch?
Ich würde mal vergleichen mit einem 'intakten' SUR211, und vielleicht reklamieren falls da wirklich was fehlt.


MfG,
A33
Thread: Nachhilfe DiSEqC
a33

Replies: 46
Views: 2,406
21.07.2019 00:38 Forum: DX-Anfängerbereich


Schön daß du den Fehler gefunden hast! smile smile smile

Ich vermute daß der Wert des Drossels sich durch den Bruch etwas geandert hat. Wenn da nur ganz wenig Luft dazwischen ist, wurde ich es trotzdem verwenden.
Aber ich bin kein Fachman in der Richtung!
Der Drossel ist vermutlich nur da, um den ZF und (gleich)strom in dem Schalter getrennt zu behandeln.


Zum Verständnis von gerade/ungerade Zahlen bei diseqc 1.1: hilft die Zeichnung bei diesem Post?
https://www.sat4all.com/forums/topic/347...comment=2330182
Der SUR211 schaltet nur auf UC1 Nivo.
Bei dem SUR4xx kann man wählen: UC1/2, UC2/3, oder UC3/4 Nivo.
Ein Schalter reagiert nur auf dás Teil des Diseqc-Befehls, das ihm betrifft.

MfG,
A33


PSWenn du auch noch einen Foto machen kannst von dem ganzen Platine des SUR211 und hier posten kannst: Gerne!
Ich gucke immer gerne, wie das gemacht wurde, habe aber kaum Fotoos von geöffneten diseqc 1.1 Schaltern gesehen.
Showing posts 1 to 10 of 82 results Pages (9): [1] 2 3 4 5 next » ... last »



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 65 30 497*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2007 WoltLab GmbH