DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Rule #1: Don't talk about hacking of encrypted TV channels!
Rule #2: Please no battles between members!
Rule #3: Always use a working email-address for your registration!
Rule #4: Don't post any ads. Except for the 2 sponsors we're commercial-free!
Rule #5: Don't use free file-hoster for your images. Please use our own file-attachement!
ALL-INKL.COM Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
> Impressum <

DXtv.de » Search » Search Results » Hello Guest [Login|Register]
Showing posts 1 to 10 of 671 results Pages (68): [1] 2 3 4 5 next » ... last »
Author Post
Thread: Astra 19,2 Empfang Kapverdische Inseln
el lobo

Replies: 32
Views: 1,164
28.02.2020 21:13 Forum: FreeTV weltweit


Nöö,Nöö Pascha das ganze wäre bei allem Interesse ne Nummer zu groß. Eigentlich war ja bloß die Neugierde und das man das mal als Hobby und gleichzeitig als Job ausübt die Triebfeder. Man gerät dann ganz leicht in einen Strudel wo man die komplizierten Dinge beiseite schiebt. Ich glaub ich hab mich wieder geerdet obwohl ich gerne gemessen hätte was da und wie reinkommt und ob die Antenne evtl. verbessert werden könnte. Wenn ich an Stelle des ansässigen Spezialisten gewesen wäre hätte ich den neugierigen Touri mitgenommen und ihm mein Werk gezeigt. War aber trotzdem schön
mal wieder einen Ausflug in meine Hobbyvergangenheit gemacht zu haben Liebe

Was die 1300 anbelangt steht doch geschrieben. Der oder die Geldgeberin hat
1300 ausgegeben damit der Spezi ein ganz was "neues" einbaut damit weitaus besser D Programme vom Astra kommen.

HISPASAT als SAT wäre da nicht angesagt weil der überwiegende Teil der Touris Franzosen sind danach dann Portugiesen Italiener auch Engländer Deutsche Holländer und Czechen. Spanier düsen wohl eher zu den Kanaren is ja gleich um die Ecke nochdazu einheimische Provinz.
Thread: Astra 19,2 Empfang Kapverdische Inseln
el lobo

Replies: 32
Views: 1,164
28.02.2020 17:48 Forum: FreeTV weltweit


quote:
Original von dxer123
quote:
Original von el lobo
Wo bin ich bei Recherchen zu Feedhorn ,LNB und PF Antennen gelandet großes Grinsen Liebe bei meiner Fa. AvComm mit der ich vor vielen vielen Jahren großes Glück hatte indem ich den Polarwandler hierher nach D brachte.
Feedhorn + Antenne , LNB alles ist da.
2000 € für 3,7m PF Antenne das sind doch moderate Preise ,oder ?
https://www.avcomm.com.au/shop/feedhorns...arity-feedhorn/
https://www.avcomm.com.au/shop/satellite...satellite-dish/

So in etwa wie bei der 3,7m Antenne hatte ich damals bei meiner CBand Mesh auch das Speisesystem gestaltet ,konnte damit wunderprima das Maximum bei der Brennpunkteinstellung rausholen.


Umrechnung 1 Australischer Dollar entspricht
0,59 Euro- also liegt die Antenne bei ca. 2500,-€ zzgl. locker 1000-1500,-€ Transport+
Zoll.

Dxer keine Angst ich will die nicht kaufen no no no no Hab aus Spaß Jefe in Boavista das mal gemailt und zur Antwort bekommen dass das im Vergleich zu den von Ihnen bezahlten Summen ein Schnäppchen sei. Muy barato. smoke
Ich spiel das alles in der Theorie mal durch was das Rentnerleben etwas kurzweiliger gestaltet. Wobei Angebot incl. Gratisurlaub hätte ich schon lachen
was mir von der gesamten Logistik aber zu kompliziert weil zu weit ist. Ist ja nicht gerade um die Ecke wo man dann nochmal vergessenes Werkzeug und Material holen könnte.
Thread: Astra 19,2 Empfang Kapverdische Inseln
el lobo

Replies: 32
Views: 1,164
28.02.2020 17:35 Forum: FreeTV weltweit


quote:
Original von Kleinraisting
satdxer und ich schwärmen immer noch vom Supermax (größerer Skalarring) und Panorama.
Hattest Du dem Skalarring nicht auch einen zusätzl. Ring verpasst?


Ich hatte sowohl das TRF für Die Mabo (I805)seinerzeit um 2 Ringe erweitert aber auch die Scalarringe für die Mesh Antennen erweitert. Hab ich doch damals aus Keksdosen gelötet. Muss hier bestimmt noch irgendwo stehen.
Kann mich noch gut erinnern dass das ordentlich was brachte. Müsste nun aber schon 15Jahre her sein traurig
Thread: Astra 19,2 Empfang Kapverdische Inseln
el lobo

Replies: 32
Views: 1,164
28.02.2020 14:30 Forum: FreeTV weltweit


Wo bin ich bei Recherchen zu Feedhorn ,LNB und PF Antennen gelandet großes Grinsen Liebe bei meiner Fa. AvComm mit der ich vor vielen vielen Jahren großes Glück hatte indem ich den Polarwandler hierher nach D brachte.
Feedhorn + Antenne , LNB alles ist da.
2000 € für 3,7m PF Antenne das sind doch moderate Preise ,oder ?
https://www.avcomm.com.au/shop/feedhorns...arity-feedhorn/
https://www.avcomm.com.au/shop/satellite...satellite-dish/

So in etwa wie bei der 3,7m Antenne hatte ich damals bei meiner CBand Mesh auch das Speisesystem gestaltet ,konnte damit wunderprima das Maximum bei der Brennpunkteinstellung rausholen.
Thread: Astra 19,2 Empfang Kapverdische Inseln
el lobo

Replies: 32
Views: 1,164
28.02.2020 10:06 Forum: FreeTV weltweit


@Pascha99
Na wie soll diese Empfangsanlagel Kopfstation HIER AUF MEINER INSEL HIDDENSEE aussehen ? Satellit Astra Kopfstelle Televes UNI10-H mit 10TP.
Hab übrigens den Thread im Kapverden Forum von Anfang bis Ende gelesen und der Spezialist aus Boavista taucht auch auf was ein Zufall. Sollte mich wundern wenn der das nicht wäre. no no
------------
.....habe in boavista eine einsam vor sich hindämmernde auf astra gerichtete schüssel, die jedes jahr, wenn ich wiederkam neu eingerichtet wurde, aber der , der das kann(!), kommt nicht mehr zu mir, seit ich ihm voriges jahr 1.300 € gegeben habe, damit er mir einen angeblich hocheffizienten neuen satellitentyp, der auf den kanaren entwickelt wurde, beschafft. ja, das war vor einem jahr. irgendwann hab ich ihn dann bei gericht angezeigt. jetzt ist er beleidigt und mag meine alte antenne auch nicht mehr einrichten
--------------------
Was ich noch die Experten fragen wollte. Welche LNBs und Scalarringe liegen in Hinblick auf Optimierung der Empfangsleistungen Vorne. Gibt es da absolute Favoriten und ist das Spiegelabhängig
Thread: Astra 19,2 Empfang Kapverdische Inseln
el lobo

Replies: 32
Views: 1,164
27.02.2020 17:25 Forum: FreeTV weltweit


Erdfunkstelle anbeten

Was will ich erreichen? -Nichts!
Nach Jahren der Hobbyabstinenz interessiere ich mal wieder und werde dann halbwegs niedergemacht großes Grinsen
Mit dem Verantwortlichen nicht Techniker kam ja erst garkein fachl. Austausch Zustande (von Wegen Kompetenzen anzweifeln) weil er meine Erfahrung glatt ignoriert hat. Unter Kollegen kann man doch ein Ohr füreinander haben was der Hotelchef ja auch gerne gesehen hätte wie er mir versicherte weil Einige Kritik von den Franzosen den Stammgästen dort bezgl. der TV Programme desöfteren kam.
Ob da Montagefehler vorliegt oder nicht steht in den Sternen weil ich keine Möglichkeit bekam meine Erfahrung und Wissen auch nur Ansatzweise zur Verfügung zu stellen. Ich gehe davon aus und lasse mich auch nicht davon abbringen das da nicht alles fachlich OK war und ist.
Auf die Leiter klettern wollt ich eh nicht aber paar Messungen hätte ich gerne gemacht - hab extra Bandmaß gekauft großes Grinsen
Die Kopfstelle wie geschrieben hätte mich auch interessiert. Alles nur für meine Eigene Wissbegierde

Kleinraisting was ist Fam. 310 verwirrt

Eigentlich hätte ich hier aber erwartet das mir einer von den Dxern hier was zu den Beams sagt
Thread: Astra 19,2 Empfang Kapverdische Inseln
el lobo

Replies: 32
Views: 1,164
27.02.2020 17:00 Forum: FreeTV weltweit


@
Thread: Astra 19,2 Empfang Kapverdische Inseln
el lobo

Replies: 32
Views: 1,164
27.02.2020 11:53 Forum: FreeTV weltweit


Was die Windbelastung anbelangt so stand die Antenne ziemlich gut geschützt und nach Aussage herrschen dort fast immer die gleichen Windrichtungen und Stärken worüber ich mich in unseren 3 Wo. auch gewundert hab zumal das Wetter sehr stabil daherkam .
Übrigens hab ich seinerzeit bei meiner 2,5 Mesh den optimalen Brennpunkt von Hand gesucht. Ich konnte LNB mit Scalarring und Polarwandler von hinter dem Spiegel verschieben und drehen und hab so den optimalsten Punkt mit max Gewinn gefunden. Der lag zu meiner Verwunderung teils erheblich von dem durch die Feedstangen festgelegten Originalen Punkt entfernt. Das war zwar CBand denke aber das man auch im KUBand da Erfolge erzielen würde.
Interessieren würde mich auf jeden Fall mal da Messtechnisch ranzugehen. Rauszubekommen wie unterschiedlich die Astra 1KR/L/M/N in den Beams sind .
Wie unterschiedlich dann noch dazu die TP um eine optimale Einspeisung zu gestalten. Schade auch das ich die Aufbereitung nicht sehen konnte und mir die Frage warum ins Hohe UHF Band umgesetzt wurde nicht beantwortet wurde.
Der Experte obwohl er mich verstand lies mich ohne ein Wort zu erwiedern und eines Blickes zu würdigen stehen. Arroganz oder Angst das ich ihm den Job ....
Wer weiß ?
Thread: Astra 19,2 Empfang Kapverdische Inseln
el lobo

Replies: 32
Views: 1,164
27.02.2020 09:13 Forum: FreeTV weltweit


Hallo Leute Dankeschön für intensive Disku. Winken Grüße nach Kleinraisting,nur soviel die Steilküste ist Geschichte und 2 der 2,5m Mesh landeten auf dem Schrottplatz traurig
Zum Thema. Die Problematik um F/D ist mir schon bekannt und ich habe mich schon vor Ort mit Satlex :https://www.satlex.de/de/fdratio-params....am=310&depth=80

vertraut gemacht zumal ich das aus der CBand Zeit ja noch kannte. Was die Antenne dort anbelangt konnte ich ja leider mit Bandmaß nichts vermessen so doll es auch unter den Fingern juckte. Der Hausmeister/Techniker dort hat mir jedenfalls bestätigt das nur die gut zu erkennenden vergrößernden Aufsatzbleche montiert wurden. Ihm war nicht erinnerlich dass das Feedgestänge mit LNB verändert wurde. Darum geht es mir was Optimierung
zum Antennengewinn anbelangt. Übrigens besteht evtl. eine klitzekleine Hoffnung meine immense Neugier zu befriedigen. Hab dem Hoteljefe geschrieben ob Tecnico de Hotel mal Durchmesser ,Tiefe usw. messen könnte.
Mal sehen , Chef war ja sehr interessiert hatte nur Angst das ihm der Service aufgekündigt wird durch die betreuende Fa. Da der "Schlaumeier" ja nun weg ist,vielleicht......
Auf jeden Fall denke ich das es so nicht optimal ist.
Was sagt Ihr zur TP Auswahl ?
Die Verteilnetzkonfügeration ist absolute Sche.... das ist klar.
Nach meinen Recherchen Auskunft von Residenten dort musste das da mit
3,10m laufen ,jedenfalls besser wie zur Zeit.
In Namibia was noch bedeutend weiter südl. ist läuft das allerdings mit 5m Antenne auch (stand hier irgendwo im Forum)
Thread: Astra 19,2 Empfang Kapverdische Inseln
el lobo

Replies: 32
Views: 1,164
26.02.2020 19:58 Forum: FreeTV weltweit


Na ganz so einfach ist es auch nicht geschockt Zur Umstellung der Hotelanlage auf DVB-C hatte ich auch 20 TV 32" Telefunken zu liefern welche mit Hotel Mode
ausgestattet waren. Der Code zum Einstieg war nicht in den Begleitpapieren .
Aber Du hast Recht Google gibt mit 7935 das Geheimniss preis. Aber welcher neugieriger Gast geht so weit das zu ergoogeln.
Mich würde aber weiterhin das Thema zum Empfang von ASTRA dort unten auf den Kapverden interessieren. Sind die ausgewählten TPs dort wirklich die optimalsten gewesen? Kann man auf dem Foto erkennen das die Antenne möglicherweise nicht korrekt eingestellt ist ? Wenn ich nach Satlex F/D Rechner gehe und die Antenne grob einschätze dann müsste bzw dürfte der
F/D nicht stimmig sein was dann große Auswirkungen auf Antennenleistung hätte.
Für mich sieht das so aus das zwar die Antennenerweiterung auf 3,10m durchgeführt wurde aber das LNB im F/D einer 2,40m verblieben ist. Müsste das LNB bei 3,10 nicht tiefer Richtung Schüsselboden sein ?
DANKE DREAMSAT Daumen hoch Na das sieht schon Fotomäßig besser aus.
Showing posts 1 to 10 of 671 results Pages (68): [1] 2 3 4 5 next » ... last »



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 65 30 497*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2007 WoltLab GmbH