DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Regel #1: Keine Themen über illegale Wege, verschlüsselte Sender zu öffnen!
Regel #2: Bitte keine Streits öffentlich im Forum austragen!
Regel #3: Immer eine funktionierende eMail bei der Registrierung angeben!
Regel #4: Keine Werbung im Forum posten. Bis auf die 2 Sponsoren sind wir werbefrei!
Regel #5: Bilder nicht bei kostenlosen Bild-Uploadern hochladen, sondern möglichst unseren Dateianhang nutzen!
ALL-INKL.COM Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
> Impressum <

DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » DX-Anfängerbereich » Raw DiSEqC Kommandos den LNBs richtig zuweisen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Raw DiSEqC Kommandos den LNBs richtig zuweisen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Postmann
Satellist


Dabei seit: 03.06.2015
Beiträge: 99
Schüsselgröße / Dish size: 105
Standort / Location: Winsen (Luhe)

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 89.327
Nächster Level: 100.000

10.673 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Raw DiSEqC Kommandos den LNBs richtig zuweisen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe Probleme mit Programmen wie DVBdream, DVbviewer oder weiteren meine TBS mit dahinterliegender DiSEqC 1.1-Schaltung richtig anzusprechen.

Die Programme lassen es zu meine DiSEqC 1.1 Anlage entsprechend zu schalten, jedoch nur mit den "Raw Commands". Diese habe ich im Internet gefunden.

Ich habe für DiSEqC 1.0 folgende Raw Commands:

Committed lnb1 raw command E0 10 38 F0
Committed lnb2 raw command E0 10 38 F4
Committed lnb3 raw command E0 10 38 F8
Committed lnb4 raw command E0 10 38 FC

Ich habe für DiSEqC 1.1 folgende Raw Commands:

Uncommitted CMD 0 raw command [E0 10 39 F0]
Uncommitted CMD 1 raw command [E0 10 39 F1]
Uncommitted CMD 2 raw command [E0 10 39 F2]
Uncommitted CMD 3 raw command [E0 10 39 F3]
Uncommitted CMD 4 raw command [E0 10 39 F4]
Uncommitted CMD 5 raw command [E0 10 39 F5]
Uncommitted CMD 6 raw command [E0 10 39 F6]
Uncommitted CMD 7 raw command [E0 10 39 F7]
Uncommitted CMD 8 raw command [E0 10 39 F8]
Uncommitted CMD 9 raw command [E0 10 39 F9]
Uncommitted CMD A raw command [E0 10 39 FA]
Uncommitted CMD B raw command [E0 10 39 FB]
Uncommitted CMD C raw command [E0 10 39 FC]
Uncommitted CMD D raw command [E0 10 39 FD]
Uncommitted CMD E raw command [E0 10 39 FE]
Uncommitted CMD F raw command [E0 10 39 FF]

Ansteuern möchte ich:

Uncommitted Switch Input 1 --> Port 1/4 --> Rotor
Uncommitted Switch Input 1 --> Port 2/4 --> LNB
Uncommitted Switch Input 2 --> Port 1/4 --> LNB
Uncommitted Switch Input 2 --> Port 2/4 --> LNB
Uncommitted Switch Input 2 --> Port 3/4 --> LNB
Uncommitted Switch Input 2 --> Port 3/4 --> LNB

Welcher Befehl schaltet mir meine LNBs richtig? grübel

Ich glaub ich habe die Lösung. Ich muss die Kommandos hintereinander bauen. Für Uncommitted Switch Input 2 --> Port 1/4 --> LNB so:

E0 10 39 F1 E0 10 38 F0

Danke.

__________________
3x Kathrein Cas90
5° W / 9° 13° 19,2° O / 42° O

Fuba 105 cm, 57° Ost bis 45° West
123sat.de

Dieser Beitrag wurde 7 mal editiert, zum letzten Mal von Postmann: 12.11.2017 20:59.

12.11.2017 20:34 Postmann ist online E-Mail an Postmann senden Beiträge von Postmann suchen Nehmen Sie Postmann in Ihre Freundesliste auf
BBC-Hörer
Ehrenmitglied


images/avatars/avatar-660.jpg

Dabei seit: 27.07.2007
Beiträge: 807
Schüsselgröße / Dish size: 90/90/125
Standort / Location: unweit Chemnitz

Level: 43 [?]
Erfahrungspunkte: 3.042.555
Nächster Level: 3.609.430

566.875 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hier hast Du eine deutsche Beschreibung zum DiseqC-Protokoll. Und ja: Du kannst mehrere Kommandos nacheinander formulieren.

Dateianhang:
zip DiSEqC_fur_Techniker_.zip (639,07 KB, 11 mal heruntergeladen)


__________________
T90: 42°E..1°W; CAS09: 7°E und 4°W; Gibertini 125: 27,5°W, 30°W
SF4008 mit SDG-5, OpenEight als "Spielwiese", HD51 mit OpenPli 6.0

12.11.2017 21:16 BBC-Hörer ist offline E-Mail an BBC-Hörer senden Beiträge von BBC-Hörer suchen Nehmen Sie BBC-Hörer in Ihre Freundesliste auf
Postmann
Satellist


Dabei seit: 03.06.2015
Beiträge: 99
Schüsselgröße / Dish size: 105
Standort / Location: Winsen (Luhe)

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 89.327
Nächster Level: 100.000

10.673 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dank dir. Daumen hoch

Das Ansteuern des Rotors wird aber glaub ich noch ne richtige Aufgabe werden.

__________________
3x Kathrein Cas90
5° W / 9° 13° 19,2° O / 42° O

Fuba 105 cm, 57° Ost bis 45° West
123sat.de
12.11.2017 21:24 Postmann ist online E-Mail an Postmann senden Beiträge von Postmann suchen Nehmen Sie Postmann in Ihre Freundesliste auf
a33
Signal-Siggi


Dabei seit: 30.06.2016
Beiträge: 29
Standort / Location: NL

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 14.770
Nächster Level: 17.484

2.714 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Raw DiSEqC Kommandos den LNBs richtig zuweisen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Originally posted by Postmann
Ich glaub ich habe die Lösung. Ich muss die Kommandos hintereinander bauen. Für Uncommitted Switch Input 2 --> Port 1/4 --> LNB so:
E0 10 39 F1 E0 10 38 F0.

Wenn du zwei Kaskadierte Schalter benützt, kann es nötig sein eine wartezeit zwischen den Befehlen ein zu programmieren (zum problemlosen "aufstarten" des zweiten Schalters), zB 'W10'.

Ich bin mal gespannt ob du für den Motor Diseqc 1.2, oder USALS, Raw commands wählen wirst... smile

MfG,
A33

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von a33: 12.11.2017 22:56.

12.11.2017 22:55 a33 ist offline E-Mail an a33 senden Beiträge von a33 suchen Nehmen Sie a33 in Ihre Freundesliste auf
Postmann
Satellist


Dabei seit: 03.06.2015
Beiträge: 99
Schüsselgröße / Dish size: 105
Standort / Location: Winsen (Luhe)

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 89.327
Nächster Level: 100.000

10.673 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann mir jemand ein Programm für den PC nennen, wo ich den Rotor ganz easy hinter DiSEqC 1.1 drehen kann?

Was Enigma2 bei den Reicevern schafft, das müsste doch auch eine PC-Software schaffen.

Es sollte von der Therorie mit crazyscan gehen.

Was habe ich falsch konfiguriert?



__________________
3x Kathrein Cas90
5° W / 9° 13° 19,2° O / 42° O

Fuba 105 cm, 57° Ost bis 45° West
123sat.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Postmann: Heute, 20:22.

Heute, 20:02 Postmann ist online E-Mail an Postmann senden Beiträge von Postmann suchen Nehmen Sie Postmann in Ihre Freundesliste auf
Postmann
Satellist


Dabei seit: 03.06.2015
Beiträge: 99
Schüsselgröße / Dish size: 105
Standort / Location: Winsen (Luhe)

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 89.327
Nächster Level: 100.000

10.673 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann auf Input 1 und Input 2 Signale scannen, das heißt die DiSEqC 1.1 Schaltung funktioniert.

Der Rotor dreht aber nicht. Ich drücke auf "goto x.x".

Oder muss ich einen cmd-Befehl eingeben?

__________________
3x Kathrein Cas90
5° W / 9° 13° 19,2° O / 42° O

Fuba 105 cm, 57° Ost bis 45° West
123sat.de
Heute, 20:38 Postmann ist online E-Mail an Postmann senden Beiträge von Postmann suchen Nehmen Sie Postmann in Ihre Freundesliste auf
a33
Signal-Siggi


Dabei seit: 30.06.2016
Beiträge: 29
Standort / Location: NL

Level: 18 [?]
Erfahrungspunkte: 14.770
Nächster Level: 17.484

2.714 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hast du dein "earth position" (lat/lon) schon definiert?
Die daten werden von USALS/Goto-x gebraucht.

Hast du einen sg2100?
Sonnst muss den fix vielleicht AUS

MfG,
A33

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von a33: Heute, 22:04.

Heute, 22:01 a33 ist offline E-Mail an a33 senden Beiträge von a33 suchen Nehmen Sie a33 in Ihre Freundesliste auf
Postmann
Satellist


Dabei seit: 03.06.2015
Beiträge: 99
Schüsselgröße / Dish size: 105
Standort / Location: Winsen (Luhe)

Level: 25 [?]
Erfahrungspunkte: 89.327
Nächster Level: 100.000

10.673 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe einen SG 2500a, der sollte baugleich sein, aber mit Metallgetriebe.

Meinen Standort habe ich eingestellt. Wenn ich eine x.x Postion eingebe, dann passiert nicht viel, der Rotor steht genau auf 0,0 Süd. Zumindest ist er da hin gefahren.

Mich wundert auch der DiSEqC Befehl.

Ich möchte zu 7,4 °O. Der wahre Azimutwinkel dieser Position liegt bei mir bei 3,6° West.

Nun rechne ich 3,6° nach HEX um. --> 3 Dezimal wird zu 3 HEX.

Die Nachkommastelle hole ich aus der definierten HEX-Tabelle:

0.0 0
0.1 2
0.2 3
0.3 5
0.4 6
0.5 8
0.6 A
0.7 B
0.8 D
0.9 E

Also 0,6 Dezimal --> A

Der Rotorbefehl lautet E0 31 6E xx xx

Für xx xx kommen nun die Drehrichtung 0=West oder E=Ost

--> Befehl E0 31 6E 00 3A

crazyscan zeigt mir bei Eingabe von 3,6W aber dies an:

E0 31 6E D0 3A

Da wo ich ne 0 für West habe, hat crazyscan ein D

__________________
3x Kathrein Cas90
5° W / 9° 13° 19,2° O / 42° O

Fuba 105 cm, 57° Ost bis 45° West
123sat.de

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Postmann: Heute, 22:23.

Heute, 22:20 Postmann ist online E-Mail an Postmann senden Beiträge von Postmann suchen Nehmen Sie Postmann in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » DX-Anfängerbereich » Raw DiSEqC Kommandos den LNBs richtig zuweisen



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 65 30 497*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2007 WoltLab GmbH