DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Regel #1: Keine Themen über illegale Wege, verschlüsselte Sender zu öffnen!
Regel #2: Bitte keine Streits öffentlich im Forum austragen!
Regel #3: Immer eine funktionierende eMail bei der Registrierung angeben!
Regel #4: Keine Werbung im Forum posten. Bis auf die 2 Sponsoren sind wir werbefrei!
Regel #5: Bilder nicht bei kostenlosen Bild-Uploadern hochladen, sondern möglichst unseren Dateianhang nutzen!
ALL-INKL.COM Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
> Impressum <

DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » Bastelecke » neue Anlage » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen neue Anlage
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
südschwede
DXorzist


images/avatars/avatar-1327.gif

Dabei seit: 02.09.2007
Beiträge: 284
Schüsselgröße / Dish size: siehe Sig
Standort / Location: Land Sachsen Anhalt

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.085.656
Nächster Level: 1.209.937

124.281 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke RimaNTSS, sehr schöne Beispiele zur Befestigung.
Das 58Kg Gewicht der Channelmaster habe ich aus den Verpackungsdaten des Herstellers entnommen, werde es aber demnächst mal mit der Waage gegenprüfen Zwinkern

__________________
> 2xT90 mit 16 LNB von 28.2Ost - 30.0West (4xSAR411+1xSUR420)
> 2x AX HD51 4k UHD PVR CI+
> 1x Coolstream Tank HD PVR CI+
> 1x Openbox SX6 HD PVR CI+ Daumen hoch
> 1x Openbox X810 Daumen hoch
18.01.2018 23:36 südschwede ist online E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf
dxer123
DXorzist


Dabei seit: 23.09.2005
Beiträge: 453
Schüsselgröße / Dish size: 1,80m Lami
Standort / Location: Eichsfeld

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.052.934
Nächster Level: 2.111.327

58.393 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist das auf dem letzten Bild ein Fibo Motor am Ende des Feefarms denn du als Lnb Wechsler nimmst?

__________________
Empfang von 75 Ost—58 West
Laminas 1,80 m Offset mit 36 Zoll Schubstangenmotor
Receiver OCTAGON SF 4008
C Linear Zinwell 20k mit TRF 3° schielend
+GIBfeed+rt IDLB
C Zirkular AV Comm mit Zinwell 20k und TRF 3° schielend
68,5-75E eingeschränkte Sicht
18.01.2018 23:41 dxer123 ist online E-Mail an dxer123 senden Beiträge von dxer123 suchen Nehmen Sie dxer123 in Ihre Freundesliste auf
dxer123
DXorzist


Dabei seit: 23.09.2005
Beiträge: 453
Schüsselgröße / Dish size: 1,80m Lami
Standort / Location: Eichsfeld

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.052.934
Nächster Level: 2.111.327

58.393 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von südschwede
Danke RimaNTSS, sehr schöne Beispiele zur Befestigung.
Das 58Kg Gewicht der Channelmaster habe ich aus den Verpackungsdaten des Herstellers entnommen, werde es aber demnächst mal mit der Waage gegenprüfen Zwinkern


Was hast Du für die Channel Master bezahlt? Gekauft wo?

__________________
Empfang von 75 Ost—58 West
Laminas 1,80 m Offset mit 36 Zoll Schubstangenmotor
Receiver OCTAGON SF 4008
C Linear Zinwell 20k mit TRF 3° schielend
+GIBfeed+rt IDLB
C Zirkular AV Comm mit Zinwell 20k und TRF 3° schielend
68,5-75E eingeschränkte Sicht
18.01.2018 23:44 dxer123 ist online E-Mail an dxer123 senden Beiträge von dxer123 suchen Nehmen Sie dxer123 in Ihre Freundesliste auf
RimaNTSS
DXorzist


Dabei seit: 05.02.2011
Beiträge: 210
Schüsselgröße / Dish size: many
Standort / Location: Near Riga

Level: 33 [?]
Erfahrungspunkte: 539.912
Nächster Level: 555.345

15.433 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Originally posted by dxer123Ist das auf dem letzten Bild ein Fibo Motor am Ende des Feefarms denn du als Lnb Wechsler nimmst?
Sie sind richtige dxer123, das Fibo-Motor ist.
18.01.2018 23:48 RimaNTSS ist online E-Mail an RimaNTSS senden Beiträge von RimaNTSS suchen Nehmen Sie RimaNTSS in Ihre Freundesliste auf
dxer123
DXorzist


Dabei seit: 23.09.2005
Beiträge: 453
Schüsselgröße / Dish size: 1,80m Lami
Standort / Location: Eichsfeld

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.052.934
Nächster Level: 2.111.327

58.393 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Echt genial was manche Leute bauen.
Eine 1,20 m Channel Master mit Dieseq Motor zum drehen und 36 V Fibo Motor als Lnb Wechsler.
Alles schön aber zu intensiv zum regeln.
Ich konzentriere mich aktuell auf ein Chaparrel Bulseye.

__________________
Empfang von 75 Ost—58 West
Laminas 1,80 m Offset mit 36 Zoll Schubstangenmotor
Receiver OCTAGON SF 4008
C Linear Zinwell 20k mit TRF 3° schielend
+GIBfeed+rt IDLB
C Zirkular AV Comm mit Zinwell 20k und TRF 3° schielend
68,5-75E eingeschränkte Sicht
19.01.2018 00:02 dxer123 ist online E-Mail an dxer123 senden Beiträge von dxer123 suchen Nehmen Sie dxer123 in Ihre Freundesliste auf
Erdfunkstelle
Ehrenmitglied


Dabei seit: 23.12.2004
Beiträge: 820
Schüsselgröße / Dish size: CAS124/018
Standort / Location: Sächsische Weinstraße 51,1°N / 13,6°E

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 3.941.011
Nächster Level: 4.297.834

356.823 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von südschwede
Alternativ habe ich mir auch bereits überlegt gehabt das zweite Rohr mit dem Flansch nach oben einzubetonieren und das andere dann da als Standrohr aufzuschrauben.
Diese Masthalterung soll ersteinmal nur als Versuchsaufbau auf der Wiese fungieren und bei Nichtgebrauch rückbaubar sein (also Flanschverschraubung unterhalb der Grasnabe)


In Kentniss des vorhandenen Materials und der vorgesehenen Nutzung würde ich an Deiner Stelle so vorgehen:

-Eine Baugrube 80cm x 80cm x 1m tief ausheben
-Einen der Masten auf ca. 1m Länge einkürzen und zweimal gegenüberliegend etwa 20mm durchbohren um einen Verdrehschutz durchstecken zu können
-Diesen Masten im Lot in der Grube arritieren und Grube und Mast bis ca. 30cm unter Grasnabeniveau mit nem halben cbm Beton verfüllen
-Nach aushärten kannst Du den zweiten Mast Flansch auf Flansch mit Schraube/Mutter aufschrauben, da sollte jedes zweite Loch reichen
-Sollte das Lot wider Erwarten nicht stimmen, kannst Du immernoch längere Schrauben mit Kopf nach unten montieren und mit zwei weiteren Muttern das Lot zehntelgenau einstellen Daumen hoch
-Dann mit Erde auffüllen bis Nullniveau

Diese Konstruktion verträgt sicher etwas mehr, als ein 180er Schüsselchen. Zwinkern

Wenn der Mast nicht mehr benötigt wird, Erde wieder abtragen und Mast überm Beton wegflexen. no no
Erde wieder auffüllen, Gras einsehen und Urzustand ist wieder hergestellt. Zunge raus
19.01.2018 16:13 Erdfunkstelle ist offline E-Mail an Erdfunkstelle senden Beiträge von Erdfunkstelle suchen Nehmen Sie Erdfunkstelle in Ihre Freundesliste auf
südschwede
DXorzist


images/avatars/avatar-1327.gif

Dabei seit: 02.09.2007
Beiträge: 284
Schüsselgröße / Dish size: siehe Sig
Standort / Location: Land Sachsen Anhalt

Level: 37 [?]
Erfahrungspunkte: 1.085.656
Nächster Level: 1.209.937

124.281 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dxer123Was hast Du für die Channel Master bezahlt? Gekauft wo?

Von ebay-kleinanzeigen gebraucht gekauft für 120€

Zitat:
Original von ErdfunkstelleIn Kentniss des vorhandenen Materials und der vorgesehenen Nutzung würde ich an Deiner Stelle so vorgehen ........

So werde ich das machen.

__________________
> 2xT90 mit 16 LNB von 28.2Ost - 30.0West (4xSAR411+1xSUR420)
> 2x AX HD51 4k UHD PVR CI+
> 1x Coolstream Tank HD PVR CI+
> 1x Openbox SX6 HD PVR CI+ Daumen hoch
> 1x Openbox X810 Daumen hoch

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von südschwede: 19.01.2018 17:44.

19.01.2018 17:39 südschwede ist online E-Mail an südschwede senden Beiträge von südschwede suchen Nehmen Sie südschwede in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 2 [3] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » Bastelecke » neue Anlage



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 65 30 497*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2007 WoltLab GmbH