DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Rule #1: Don't talk about hacking of encrypted TV channels!
Rule #2: Please no battles between members!
Rule #3: Always use a working email-address for your registration!
Rule #4: Don't post any ads. Except for the 2 sponsors we're commercial-free!
Rule #5: Don't use free file-hoster for your images. Please use our own file-attachement!
ALL-INKL.COM Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
> Impressum <

DXtv.de » Neuigkeiten » Digital Radio News » DAB+ Radios im Test » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (3): « previous 1 2 [3] Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page DAB+ Radios im Test
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
maasterfokus
Feediator


images/avatars/avatar-1559.jpg

Registration Date: 23.01.2005
Posts: 964
Schüsselgröße / Dish size: 90 + 85cm
Standort / Location: JO71JJ

Level: 45 [?]
Experience: 5,097,242
Next Level: 5,107,448

10,206 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

In der Zwischenzeit habe ich noch andere DAB Radios Testen können, dabei hat sich herausgestellt das das Technisat Digitradio 250 recht Empfangstark ist ich hatte mitlerweile 3 Exemplare zum Testen da. Eines war auf Augenhöhe mit dem Sony XDR S60 die beiden Anderen waren ein µ schlechter sie haben den 10B aus Cottbus mit 1Kw Sendeleistung problemlos Eingelesen und auch wiedergegeben . Der Klang des Technisat ist leider nicht ganz so gut wie beim Sony mit den größeren Lautsprecher. Dann hatte ich noch den neuen Sony XDR S61 da dieser hat wie der XDR S41 den 10B nicht eingelesen dafür ist der Klang des S61 noch etwas besser wie beim S60 Vorgänger. Zu guter letzt habe ich noch einen Panasonic RF D20BT getestet der hat den 10B eingelesen aber die Signalanzeige Flackerte unglücklich und es gab kein Audio. Wahrscheinlich hat mein Exemplar Eigenstörungen gehabt. Ich habe es nicht näher Untersuchen können da mir das Gerät nur Kurz zur Verfügung stand. Zum Einwand vom Reedmer ja dieAntenne hat einen Einfluß ich habe Versucht sie weiter einzuschieben um Bessern Empfang auf dem 10B zu haben zum Teil hat das geholfen. Weiter sollte man die örtliche Störstrahlung im Besiedelten Gebiet nicht unterschätzen die kann dem DAB Emfang im Grezbereich des Versorgungsgebietes völlig zu nichte machen. Auf UKW würde es in so einen Fall mehr Rauschen oder Prasseln. Bei Digitalradio gibt es ein Fehlerschutz wenn der es nicht mehr Schafft fällt eben das Audio ganz aus. Mittlerweile hat man in Caulau den 10B aufgeschaltet der kommt hier ganz Ordentlich an aber ich kann nun an dem Standort keine Radios mehr Testen.

gruß maasterfokus

__________________
Früher hieß es "Computer Rechnen damit dass der Mensch Denkt" Heute rechnet die künstliche Intelligenz mit der Dummheit des Menschen fragt sich nur ob im Positiven oder im Negativen....

90cm Fibo GT Sat GT QD40M LNB, DM920, Edision Nino Pro
02.04.2018 13:50 maasterfokus is offline Send an Email to maasterfokus Search for Posts by maasterfokus Add maasterfokus to your Buddy List
Pages (3): « previous 1 2 [3] Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
DXtv.de » Neuigkeiten » Digital Radio News » DAB+ Radios im Test



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 65 30 497*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2007 WoltLab GmbH