DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Rule #1: Don't talk about hacking of encrypted TV channels!
Rule #2: Please no battles between members!
Rule #3: Always use a working email-address for your registration!
Rule #4: Don't post any ads. Except for the 2 sponsors we're commercial-free!
Rule #5: Don't use free file-hoster for your images. Please use our own file-attachement!
ALL-INKL.COM Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
> Impressum <

DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » Anlagenvorstellungen » willhaben lockdown langeweile » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (8): « first ... « previous 4 5 6 7 [8] Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page willhaben lockdown langeweile
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
markwien
Signal-Siggi


Registration Date: 20.10.2020
Posts: 47
Standort / Location: EU

Level: 14 [?]
Experience: 4,200
Next Level: 5,517

1,317 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von femi
@markwien
Vorweg, wenn ich von Fensterdurchführungen lese möchte ich würg

Du solltest so vorgehen, dass im Rechner der imaginäre Satellit ein echter ist, dessen T-55-Halterung du in der Mitte plazierst.
An diesen montierst du ein LNB und optimierst Azimut und Elevation und zwar mit einen schwachen Transponder.

Jetzt montiertst du eine Halterung mit LNB an einer äußeren Stelle. Ost oder west ist egal, wähst dir wieder einen schwachen Transponder dieses Satelliten aus und optimierst den Skew der Antenne.
Abhängig ist das aber auch vom LNB-Tilt und ein wenig wie der LNB in der Halterung montiert ist also weiter zum Subreflektor oder nicht.

Danach montierst du deine Halterungen an den gewünschten Positionen, eventuell VORHER Markierungen anbringen, wo sie hin sollen. Die 5°/10° Markierungen auf der Schiene sind zumindest Anhaltspunkte.

In deinem Fall wäre es 25,8E und 8W und 9E in der Mitte.
An ein ordentliches Kabel (gute Schirmung und nicht zu dünner Innenleiter) solltest auch denken.

Der Nordic Beam T1 liegt nach Angaben bei 44 dB, also mit 95-120cm. Ob da ein dauerhaftes Signal mit der T55 möglich ist, kannst nur probieren, allerding weniger mit herumschrauben, als Tageszeiten zu beobachten.
Der Tilt auf 1°W wäre 11°

Und zuletzt, nimm bitte wenn's um Messungen geht, immer das gleiche LNB und Meßgerät. Es wird dann wenigstens ein bißchen verhältnismäßiger.


Für die Fensterdurchführung habe ich von dem Flachkabel das andauernd gersponnen hat auf ein von mir platt gewalztes Kathrein LCD 115 Kabel umgestellt.
Die Probleme sind nun Geschichte.

Ich sehe den 25.8 leider nicht mehr an dem Standort. Ist der nicht zu schwach da geht doch nix mit 45cm blech? Also bis 23,5 klappt es.

Was mich so stresst ist dass ich den Nordic beam mit der Schüssel schon mal reinbekommen habe NRK1 etc... auch die Finnen. Der 0.8 West LNB war nicht in der Mitte sondern ca. auf 10/12 auf der Schiene.

Im Moment ist die Schüssel nach dem Satlex Rechner eingestellt der imaginäre Mitte SAT ist bei 10.9 Grad (Macht aber wenig sinn.) Habe auf 9 Ost eingestellt.
Auch der Amzinut und Tilt ist relativ mit dem Rechner denn wie soll dass funktionieren auf der Skala die so ungenau ist etwas genau einzustellen.

Ich habe einfach ca. eingestellt und dann mit dem Messgerät angepasst bis maximale Qualität da war. Etwas ist komisch den DJ TV kann ich auf 9 OST mit 54% Qualiät mit dem Messgerät ansehen. Am 920 er aber nicht mehr.
Dafür laufen die RAI Programme am 5 West in Multistream (LNB ca auf Position 18)

Frage zum Tilt der LNBs:

Wenn ich von Hinten auf die LNBs sehe in welche Richtung drehe ich den Tilt auf der L und auf der R Seite der Schiene?

Ich dachte ja dass dies über den Tilt der Schüssel Ansicht passiert - aber vermutl. ist das nur die Anpassung an die Höhe der Lnbs?`

Gibt es jemand der im Raum Wien den Thor Nordic Beam mit 45-55 cm reinbekommt? (Da wo ich die Schüssel erworben habe hatte ich empfang. Finnisches TV kam rein).


Wie finde ich die "schwachen" Transponder? Ist ein Multistream am 5 West schwach oder nur so tricky wegen der hohen SR?
Ich habe den 0.8 auf den SVT1 HD optimiert. ca 9.5 db am Europa Beam.
Am 23.5 funktionieren alle Frequenzen problemlos.

__________________
CAS 90 - 19.2° - 13.0° Multifeed
t55 - 5°W - 4°W - 0.8°W - 4.8°O - 9°O - 16°O - 23.5°O
Gibertini 65cm 28.2°O
08.01.2021 10:44 markwien is offline Send an Email to markwien Search for Posts by markwien Add markwien to your Buddy List
markwien
Signal-Siggi


Registration Date: 20.10.2020
Posts: 47
Standort / Location: EU

Level: 14 [?]
Experience: 4,200
Next Level: 5,517

1,317 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo

Ich habe die t55 nach Anleitung umgebaut so dass 9 Ost in der Mitte sitzt.

am 5 west hat es ca 1 db mehr gebracht. (dort gehen die meisten multistreams)

Leider sind die it channels die am 9 Ost gegangen sind verschwunden. (verkraftbar)

16 Ost empfängt rund 550 channels also ganz gut - die relevanten sind dabei. 9-11.5 db je nachdem die schwachen sind bei 5 db oder nicht vorhanden.

Die Besten db werte bekomme ich am 23.5 O (qualität 70%++)


Eine krasse sache habe ich am 9 Ost mit rtl living bemerkt. Scheinbar ist der nicht verschlüsselt. Messgerät zeigt bild aber zerstückelt.

siehe Video
https://youtu.be/OG_-miCVXv4


was kann dass sein? Andere Programme auf dem Transponder haben keine Probleme.

__________________
CAS 90 - 19.2° - 13.0° Multifeed
t55 - 5°W - 4°W - 0.8°W - 4.8°O - 9°O - 16°O - 23.5°O
Gibertini 65cm 28.2°O
13.01.2021 08:37 markwien is offline Send an Email to markwien Search for Posts by markwien Add markwien to your Buddy List
Pages (8): « first ... « previous 4 5 6 7 [8] Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » Anlagenvorstellungen » willhaben lockdown langeweile



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 58 90 967*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2007 WoltLab GmbH