DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Rule #1: Don't talk about hacking of encrypted TV channels!
Rule #2: Please no battles between members!
Rule #3: Always use a working email-address for your registration!
Rule #4: Don't post any ads. Except for the 2 sponsors we're commercial-free!
Rule #5: Don't use free file-hoster for your images. Please use our own file-attachement!
ALL-INKL.COM Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
> Impressum <

DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » C-Band Empfang » Störungen im C-Band » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Pages (3): [1] 2 3 next » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Störungen im C-Band
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
slon
Satellist


Registration Date: 15.08.2009
Posts: 67
Schüsselgröße / Dish size: 240cm
Standort / Location: Stuttgart

Level: 30 [?]
Experience: 257,398
Next Level: 300,073

42,675 points of experience needed for next level

Störungen im C-Band Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo an die Experten!

Folgendes Problem: im Süden Stuttgarts kriege ich im C-Band ca. drei mal pro Minute einen Bildaussetzter, wobei die BER kurzzeitig ansteigt. Das Phänomen tritt auf allen Positionen und Frequenzen auf. Getestet wurde an 240cm mit einem hochwertigem Kabel auf der Dream und der d-box.
Das Interessante ist jedoch, dass die alten LNBFs 31480 von CalAmp absolut fehlerfrei laufen. Deshalb habe ich zwei davon ständig im Einsatz. Könnte mir jemand einen Ratschlag bezüglich der Angelegenheit geben? Der Einsatz des AV-Comms würde bei mir vermutlich momentan scheitern.

Schon mal besten Dank!

__________________
IRTE 240cm 83° Ost - 58° West, T90 über Spaun 420F, 105cm Ku-Band mit Inverto Black Ultra Twin auf Jaeger SG-2500A,
Eycos 95.15 HD, Dreambox 8000 HD
18.09.2009 19:25 slon is offline Send an Email to slon Search for Posts by slon Add slon to your Buddy List
deepbluesky
Ehrenmitglied


Registration Date: 23.12.2004
Posts: 3,053
Schüsselgröße / Dish size: 0cm
Standort / Location: Stuttgart (48.79N/9.19E)

Level: 53 [?]
Experience: 16,905,852
Next Level: 19,059,430

2,153,578 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Zu allererst willkommen on board smile

Könnte es sein, daß Radar von Echterdingen stört ?
Vielleicht haben die Calamps ein Filter (http://www.microwavefilter.com/cbanddownlink.htm) eingebaut die Störungen dämpfen.

Leider kann ich dir die Frage nicht schlüssig beantworten. Vielleicht jemand anders hier ?

__________________
Octagon Quad Optima OQSLO @ Laminas OFC-1100 @ Powertech DG-380 @ Vu+ Solo²(SDGexp)/Technotrend S2-1600
Sony KDL32W656A
Terratec T-Stick+ (DAB+)
18.09.2009 19:42 deepbluesky is offline Send an Email to deepbluesky Search for Posts by deepbluesky Add deepbluesky to your Buddy List
Eric12
Ehrenmitglied


Registration Date: 17.10.2007
Posts: 17,805
Schüsselgröße / Dish size: 70 cm
Standort / Location: 51° Nord / 12° Ost

Level: 63 [?]
Experience: 80,296,283
Next Level: 86,547,382

6,251,099 points of experience needed for next level

RE: Störungen im C-Band Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo slon,

um Maßnahmen gegen die Störungen einzuleiten, müsste die Quelle/Frequenzband bekannt sein (z.B. Flughäfen, Militär etc.) und die Suche könnte längere Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb würde ich Dir empfehlen, vorläufig weiterhin die CalAmp LNB zu verwenden und der Einsatz mit dem AV-COMM Polarwandler ist kein Problem (z.B. in Verbindung mit dem 65 mm IRTE Feed für Flansch LNB, mechan. Polarizer mit 65 mm Feed etc.), wenn Ponny den Polarwandler vor der Auslieferung auf einen Innendurchmesser von ca. 65,5 mm ausdrehen lässt (bitte unbedingt bei der Bestellung angeben). Viel Glück! Zwinkern

mfG

Eric12
18.09.2009 19:44 Eric12 is offline Send an Email to Eric12 Search for Posts by Eric12 Add Eric12 to your Buddy List
slon
Satellist


Registration Date: 15.08.2009
Posts: 67
Schüsselgröße / Dish size: 240cm
Standort / Location: Stuttgart

Level: 30 [?]
Experience: 257,398
Next Level: 300,073

42,675 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ein Superforum habt ihr aufgebaut!
Ich lese schon einige Jahre mit.


@deepbluesky: zwischen Möhringen und Vaihingen gibt es noch einen Riesensendemast. Es wäre in der Tat interessant, die genaue Ursache ersteinaml rauszufinden. Die Calamps sind schon mal optisch massiver gebaut.
LNBFs von MTI und Skyreceive haben bei mir versagt. Eigentlich empfange ich so ziemlich alles zwischen 83° Ost und 58° West
@Eric12: CalAmp 31480 ist von der Bauform nicht gerade praktisch. Ein Bild davon konnte ich lediglich hier finden:
www.bwltd.demon.co.uk/sat/10.htm
Sicher, dass er vor allem mit der Rückseite vom Av-COMM gedreht werden kann?
Herzlichen Dank!

__________________
IRTE 240cm 83° Ost - 58° West, T90 über Spaun 420F, 105cm Ku-Band mit Inverto Black Ultra Twin auf Jaeger SG-2500A,
Eycos 95.15 HD, Dreambox 8000 HD

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by slon on 18.09.2009 20:44.

18.09.2009 20:43 slon is offline Send an Email to slon Search for Posts by slon Add slon to your Buddy List
Eric12
Ehrenmitglied


Registration Date: 17.10.2007
Posts: 17,805
Schüsselgröße / Dish size: 70 cm
Standort / Location: 51° Nord / 12° Ost

Level: 63 [?]
Experience: 80,296,283
Next Level: 86,547,382

6,251,099 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo slon,

leider hatte ich meine Empfehlung auf das CalAmp Flansch LNB (#140011) bezogen, aber das CalAmp Dual Polarity C-Band LNB (#31480-1) könnte mit dem AV-COMM PW von Ponny bei manueller "Umschaltung" der Polarisationsart linear/circular (Drehung des LNB im PW um 45 Grad, wurde bei gutem Zugang zur Antenne bereits erfolgreich an meiner Anlage mit dem Zinwell C-Band LNB getestet) verwendet werden, wenn das Feed einen Außendurchmesser von ca. 65 mm nicht überschreitet. Für die automatische Umschaltung wäre z.B. die Verwendung des CalAmp Flansch LNB (#140011) mit mech. Polarizer/65 mm Feed sowie einem Receiver Positioner (Positioner für 36 Volt Motor, Steuerung mech./magn. Polarizer) zu empfehlen. Viel Glück! Zwinkern

mfG

Eric12
18.09.2009 21:02 Eric12 is offline Send an Email to Eric12 Search for Posts by Eric12 Add Eric12 to your Buddy List
slon
Satellist


Registration Date: 15.08.2009
Posts: 67
Schüsselgröße / Dish size: 240cm
Standort / Location: Stuttgart

Level: 30 [?]
Experience: 257,398
Next Level: 300,073

42,675 points of experience needed for next level

Augenzwinkern Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo Eric12,

tja der Chapparal, wie auch der MiniMag liegen verstaubt im Keller.
In der Kombination mit der d-Box und dem LT-8700 hat es damals prima funktioniert. Der Minimag schien die Störungen auch zu verkraften. Ein Astrotel 15°K tat dies nicht mehr. Irgendwann bin ich auf die Dream mit V-box umgestiegen.
Mein Problem ist, dass ich die beiden CalAmps momentan nicht aus dem System entfernen kann. Und es ist schon schwer genüg, diese im Multifeed zu befestigen. Ich brauche eine gute und einfachere Alternative für die Zukunft.

Viele Grüße!

__________________
IRTE 240cm 83° Ost - 58° West, T90 über Spaun 420F, 105cm Ku-Band mit Inverto Black Ultra Twin auf Jaeger SG-2500A,
Eycos 95.15 HD, Dreambox 8000 HD
18.09.2009 21:21 slon is offline Send an Email to slon Search for Posts by slon Add slon to your Buddy List
deepbluesky
Ehrenmitglied


Registration Date: 23.12.2004
Posts: 3,053
Schüsselgröße / Dish size: 0cm
Standort / Location: Stuttgart (48.79N/9.19E)

Level: 53 [?]
Experience: 16,905,852
Next Level: 19,059,430

2,153,578 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von slon@deepbluesky: zwischen Möhringen und Vaihingen gibt es noch einen Riesensendemast.


Meinst du etwa diesen hier auf dem EnBW Gelände des Umspannwerks ?

LANG_THREAD_ATTACHMENTS
jpg SNAG-0000.jpg (266.14 KB, 322 downloads)
jpg SNAG-0001.jpg (474 KB, 322 downloads)


__________________
Octagon Quad Optima OQSLO @ Laminas OFC-1100 @ Powertech DG-380 @ Vu+ Solo²(SDGexp)/Technotrend S2-1600
Sony KDL32W656A
Terratec T-Stick+ (DAB+)
18.09.2009 21:29 deepbluesky is offline Send an Email to deepbluesky Search for Posts by deepbluesky Add deepbluesky to your Buddy List
slon
Satellist


Registration Date: 15.08.2009
Posts: 67
Schüsselgröße / Dish size: 240cm
Standort / Location: Stuttgart

Level: 30 [?]
Experience: 257,398
Next Level: 300,073

42,675 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Volltreffer!
Und...wofür ist das Ding gut?
Unweit davon findest du auch meine IRTE,
nähmlich bei 48°43'36.76"N und 9° 8'27.63"E
Einen schönen Abend!

__________________
IRTE 240cm 83° Ost - 58° West, T90 über Spaun 420F, 105cm Ku-Band mit Inverto Black Ultra Twin auf Jaeger SG-2500A,
Eycos 95.15 HD, Dreambox 8000 HD
18.09.2009 21:39 slon is offline Send an Email to slon Search for Posts by slon Add slon to your Buddy List
Eric12
Ehrenmitglied


Registration Date: 17.10.2007
Posts: 17,805
Schüsselgröße / Dish size: 70 cm
Standort / Location: 51° Nord / 12° Ost

Level: 63 [?]
Experience: 80,296,283
Next Level: 86,547,382

6,251,099 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo slon,

wenn der AV-COMM Polarwandler von Ponny verwendet werden soll (Baulänge ca. 200 mm, siehe auch Link), ist die Bauform des CalAmp C-Band LNB wahrscheinlich das geringere Problem (30 - 55 mm der Feeds "verschwinden" im AC-COMM PW, je nach Länge des ausgedrehten 65,5 mm Innendurchmessers). Bei dem Multifeed Empfang ist die mechanische Befestigung besonders schwierig und ich habe die Halterung inzwischen "verstärkt" (Schwingungsneigung bei Motorbewegung). Viel Glück! Zwinkern

mfG

Eric12
18.09.2009 21:41 Eric12 is offline Send an Email to Eric12 Search for Posts by Eric12 Add Eric12 to your Buddy List
deepbluesky
Ehrenmitglied


Registration Date: 23.12.2004
Posts: 3,053
Schüsselgröße / Dish size: 0cm
Standort / Location: Stuttgart (48.79N/9.19E)

Level: 53 [?]
Experience: 16,905,852
Next Level: 19,059,430

2,153,578 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Gute Frage was außer O2 noch von dort sendet. Hättest du mich nicht darauf aufmeksam gemacht, wäre mir nicht aufgefallen daß dort ein Sendemast steht auch wenn ich zig mal früher mit der U3 daran vorbei gefahren war. Eine Suche über http://www.nobbi.com/btsdb.php?search=St...netw=all&type=l hat ihn aufgezeigt.

Gibt es außer bei der Bundesnetzagentur nachzufragen noch einen Weg herauszubekommen was in welchem Band in welche Richtung wie stark von dort sendet ?

Deine Irte konnte ich ausmachen. Sie scheint mir auf dem Schnappschuß in Richtung 72E-75E zu zeigen. Daumen hoch

Wünsche ebenso einen angenehmen Abend. Winken

__________________
Octagon Quad Optima OQSLO @ Laminas OFC-1100 @ Powertech DG-380 @ Vu+ Solo²(SDGexp)/Technotrend S2-1600
Sony KDL32W656A
Terratec T-Stick+ (DAB+)
18.09.2009 22:08 deepbluesky is offline Send an Email to deepbluesky Search for Posts by deepbluesky Add deepbluesky to your Buddy List
Pages (3): [1] 2 3 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » C-Band Empfang » Störungen im C-Band



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 65 30 497*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2007 WoltLab GmbH