DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Rule #1: Don't talk about hacking of encrypted TV channels!
Rule #2: Please no battles between members!
Rule #3: Always use a working email-address for your registration!
Rule #4: Don't post any ads. Except for the 2 sponsors we're commercial-free!
Rule #5: Don't use free file-hoster for your images. Please use our own file-attachement!
ALL-INKL.COM Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
> Impressum <

DXtv.de » Neuigkeiten » IPTV Neuigkeiten » Es ist vollbracht: Sky und Telekom einigen sich (Deutscher Fußball via "Entertain") » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Recommend to a Friend | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Es ist vollbracht: Sky und Telekom einigen sich (Deutscher Fußball via "Entertain")
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
SAMS
Moderator


Registration Date: 18.12.2004
Posts: 4,680
Schüsselgröße / Dish size: 110cm
Standort / Location: D - nördliches NRW

Level: 55 [?]
Experience: 24,943,085
Next Level: 26,073,450

1,130,365 points of experience needed for next level

Es ist vollbracht: Sky und Telekom einigen sich (Deutscher Fußball via "Entertain") Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Quelle: http://www.dwdl.de/nachrichten/39018/es_...m_einigen_sich/

quote:

Seit Monaten wurde verhandelt, doch kurz nach dem Jahreswechsel gibt's nun doch eine Einigung: Der Bezahlsender Sky und die Deutsche Telekom werden ab Mitte des Jahres kooperieren. Die Bundesliga ist damit weiter bei Entertain zu sehen.

Einst waren sie beste Freunde - bis die Telekom in einer Marketing-Kampagne für ihr eigenes Fußball-Angebot warb und den Sky-Vorgänger Premiere damit verärgerte. "Liebe Premiere-Kunden, gehen Sie bloß nicht in die Verlängerung!", hieß es lautstark. Die Folge: Im September 2009 stellte Sky seine Verbreitung über Entertain komplett ein. Doch nachdem die Telekom nun die IPTV-Rechte der Bundesliga an den Pay-TV-Konkurrenten verloren hat, sind die Kollegen aus Unterföhring plötzlich so etwas wie eine Überlebensgarantie für die Telekom-Plattform - zumindest was den Verbleib der überschaubaren Anzahl an Liga total-Abonnenten angeht.

Schon seit Monaten wurde daher hinter den Kulissen verhandelt, nun gibt es tatsächlich eine Entscheidung. Die Telekom wird pünktlich zur kommenden Bundesliga-Saison das komplette Sky-Angebot bei Entertain einspeisen. Ab Mitte 2013 haben Entertain-Kunden dann also auch über diese Plattform zusätzlich die Möglichkeit, Live-Spiele der Champions League oder des DFB-Pokals bei Sky zu sehen. Darüber hinaus stehen Telekom-Kunden fortan auch Sky Welt und Sky Film sowie das HD-Angebot von Sky zur Verfügung. Mobilfunkkunden, die bisher die Bundesliga live über das Mobile TV Angebot der Telekom mitverfolgt haben und sich die Zusammenfassungen der Spiele im Nachgang ansehen konnten, erwartet in Zukunft ein entsprechendes Angebot, das gemeinsam mit Sky umgesetzt wird.

Die nun getroffene Vereinbarung läuft bis Mitte 2017 und damit bis zum Ende der kommenden Rechte-Periode in der Fußball-Bundesliga. Finanzielle Details zu der Kooperation sind nicht bekannt - doch sie geht über die reine Einspeisung der Sky-Pakete hinaus. Die Telekom und Sky haben sich nämlich auch auf gemeinsame Vermarktungsaktivitäten geeinigt. Für beide Partner ist die Kooperation wichtig - für die Telekom, weil sie ihre Fußball-Kunden auch nach dem Aus von Liga total mit der Bundesliga versorgen kann und für Sky, weil man die teuer erworbenen IPTV-Rechte somit auch tatsächlich nutzen kann, auch wenn es freilich noch weitere mögliche Partner auf dem Markt gibt.

Entsprechend zufrieden zeigten sich die Beteiligten am Freitag in einer ersten Mitteilung. "Die Vereinbarung stellt sicher dass alle, die bereits die Bundesliga über die Telekom Entertain-Plattform sehen, dies auch in Zukunft ohne Unterbrechung tun können", sagte Sky-Chef Brian Sullivan. "Der Einstieg in die Entertainment-Welt von Sky wird damit so einfach und komfortabel wie nie zuvor." Erleichtert zeigte man sich auch bei der Telekom. Michael Hagspihl, Geschäftsführer Marketing, Telekom Deutschland: Unsere Kooperation ist eine gute Nachricht für alle, deren Herz für den Fußball schlägt. Mit dem Partner Sky können wir unseren Entertain IPTV-Kunden das umfangreichste Fußball-Angebot in Deutschland bieten, und alles in HD."

Bestandskunden von Liga total erhalten nach Abschluss dieser Saison bis zum Ende der Saison 2013/14 Bundesliga live inklusive interaktiver Features wie der persönlichen Konferenz zu den bisher gültigen Konditionen ohne einen Vertragsneuabschluss tätigen zu müssen. Sie werden automatisch für die Sky-Bundesliga freigeschaltet Ab dem Beginn der Bundesliga Saison 2014/15 ist für diese Kunden dann allerdings ein Sky-Vertrag nötig. Entertain-Kunden können ab Mitte 2013 allerdings bereits das gesamte Sky Angebot zu der jeweils gültigen Preis- und Paketstruktur von Sky buchen. Zu den Preisen wollten sich Sky und die Telekom zunächst noch nicht äußern - hier wird es voraussichtlich im Juni Antworten auf der Fachmesse Anga Com geben.


__________________
Drehanlage (110 cm): zur Zeit Programme von 68,5°Ost bis 45°West (1.2) - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Triax Quad - Motor: SG 2500A

Sky komplett mit HD - MTV Unlimited (Astra 1)
Meine Receiver: Digenius PVR - Dreambox 900 UHD smoke - TBS 6925 Zwinkern

DAB+ Empfang: DAB 4 (Dual), TechniRadio 210 (Technisat) - Phillips AJ3551/12 - Silvercrest SIRD 14 C3 - Programme via Kanal 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR) und 11D (WDR), vereinzelt NL-Radios


Magenta TV mit Meganta Sport (IPTV) sowie Sport International
04.01.2013 15:31 SAMS is offline Search for Posts by SAMS Add SAMS to your Buddy List
SAMS
Moderator


Registration Date: 18.12.2004
Posts: 4,680
Schüsselgröße / Dish size: 110cm
Standort / Location: D - nördliches NRW

Level: 55 [?]
Experience: 24,943,085
Next Level: 26,073,450

1,130,365 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

und passend zur "Anga Com 2013" wurden weitere Details bekannt:

Quelle: http://www.dwdl.de/angacom2013/41081/sky...eber_entertain/

quote:


Noch vor dem offiziellen Start der ANGA COM hatten Deutsche Telekom und Sky zum gemeinsamen Pressefrühstück eingeladen. Erstmals präsentierten sich die beiden ehemaligen Rivalen als neue Partner. Doch der Kuschelkurs hat auch Grenzen.

Mehr als nur Fußball also: Die Deutsche Telekom und Sky haben am Dienstagmorgen bestätigt, dass ab "Anfang Juli" das komplette Sky-Angebot via Entertain verfügbar sein wird. Ein genaues Startdatum gibt es allerdings noch nicht. Damit werde Entertain der größte HD-Anbieter in Deutschland schwärmt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Marketing bei der Telekom, beim Pressefrühstück. Auch wenn er einräumt, dass da noch die Mediengruppe RTL Deutschland fehle. Man sei aber "in guten Gesprächen" und "zuversichtlich, da bald positive Nachrichten zu vermelden".



Doch an diesem Morgen geht es erst einmal um die Zusammenarbeit von Sky und Entertain. Mit dem neuen PayTV-Angebot will Hagspihl ehrgeizige Wachstumsziele erreichen: Drei Millionen Entertain-Kunden sollen es sein bis 2015. Anfang des Jahres hatte man die Marke von zwei Millionen geknackt. Die Gelegenheit des Pressefrühstücks nutzte Hagspihl um die technische Innovationskraft von Entertain noch einmal zu betonen. Von der Vorreiterrolle bei zeitversetztem Fernsehen bis zur Programmierung via App.

Nur bei "Entertain to go" dauert es dann doch länger. Genau vor einem Jahr - beim Pressefrühstück vor der letztjährigen ANGA Cable - kündigte die Deutsche Telekom das Angebot an. Jetzt räumte der Geschäftsführer Marketing der Telekom an diesem Morgen ein, dass man da nicht so schnell gewesen sei wie gedacht. "Wir möchten es launchen wenn es qualitativ auf dem Stand ist, den unsere Kunden erwarten", so der Marketing-Sprech der Telekom. "In den nächsten Wochen" soll es soweit sein.

Schneller geht die Aufschaltung des Sky-Angebots bei Entertain. Und Sky Deutschland-CEO Brian Sullivan betont an diesem Morgen in Köln: "Alle Sky-Sender, die wir via Satellit anbieten, werden auch via Entertain zu bekommen sein." Er spricht von einer unglaublich guten Zusammenarbeit mit der Telekom. Bestehende Liga Total-Kunden bekommen für die Spielzeit 2013/14 zu den bisherigen Konditionen - auch weiterhin mit interaktiven Zusatzfeatures sowie dem mobilen Zugang - die Fußball-Bundesliga. Diese Entertain-eigenen Features sollen laut Sky-Chef Sullivan für die Dauer der Zusammenarbeit weiterlaufen - also auch über die Saison 2013/14 hinaus.

Doch der Kuschelkurs hat auch Grenzen: Wenn es um das Video-on-Demand-Angebot Sky Select geht, beeilt sich die Deutsche Telekom klarzustellen: Da bleibe Videoload das exklusive Angebot für Entertain-Kunden. Sky Select wird es via Entertain nicht geben. Mehr als 20.000 Liga Total-Kunden hätten sich aber bereits auch schon für ein breiteres, lineraes Programmpaket von Sky "registriert". Was auch immer das bedeuten soll. Im Laufe der TV- und Bundesliga-Saison 2013/14 gilt es dann, die auslaufenden Liga Total-Verträge in Sky-Abos umzuwandeln.

Da wird es, so Sullivan, gemeinsam mit der Deutschen Telekom im Rahmen von konzentrierten Marketingaktionen besondere Angebote geben. Noch allerdings können sich Entertain-Kunden technisch noch nicht für ein Sky-Abo entscheiden: Die Anmeldemöglichkeit wird leider noch etwas auf sich warten lassen, räumt Sullivan ein. Zwei technische Systeme müssten zusammengeführt werden. Eine Woche vor dem Start der Kooperation werde es wohl soweit sein - "in etwa einem Monat". Damit endet dann tatsächlich die lange Eiszeit zwischen Telekom und Sky.

Aber warum hat das eigentlich so lange gedauert? "Da müssen Sie meine Vorgänger fragen", kontert Brian Sullivan beim Pressefrühstück, lacht und schiebt hinterher: "Manchmal hilft es, wenn sich Rechtesituationen ändern." Mit der unerfreulichen Phase der Sky-Abwesenheit bei Entertain will der Sky-CEO abschließen: "Die Vergangenheit ist Vergangenheit."


__________________
Drehanlage (110 cm): zur Zeit Programme von 68,5°Ost bis 45°West (1.2) - Spiegel: Triax TDS 110 - LNB: Triax Quad - Motor: SG 2500A

Sky komplett mit HD - MTV Unlimited (Astra 1)
Meine Receiver: Digenius PVR - Dreambox 900 UHD smoke - TBS 6925 Zwinkern

DAB+ Empfang: DAB 4 (Dual), TechniRadio 210 (Technisat) - Phillips AJ3551/12 - Silvercrest SIRD 14 C3 - Programme via Kanal 5C (Bundesmuxx), 10A (NDR) und 11D (WDR), vereinzelt NL-Radios


Magenta TV mit Meganta Sport (IPTV) sowie Sport International
04.06.2013 10:07 SAMS is offline Search for Posts by SAMS Add SAMS to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
DXtv.de » Neuigkeiten » IPTV Neuigkeiten » Es ist vollbracht: Sky und Telekom einigen sich (Deutscher Fußball via "Entertain")



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 65 30 497*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2007 WoltLab GmbH