DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Regel #1: Keine Themen über illegale Wege, verschlüsselte Sender zu öffnen!
Regel #2: Bitte keine Streits öffentlich im Forum austragen!
Regel #3: Immer eine funktionierende eMail bei der Registrierung angeben!
Regel #4: Keine Werbung im Forum posten. Bis auf die 2 Sponsoren sind wir werbefrei!
Regel #5: Bilder nicht bei kostenlosen Bild-Uploadern hochladen, sondern möglichst unseren Dateianhang nutzen!
ALL-INKL.COM Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
> Impressum <

DXtv.de » Neuigkeiten » DVB-T Neuigkeiten » Dvb-t-nl » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Dvb-t-nl
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
satdxer
Schüssel-Meister


images/avatars/avatar-1445.jpg

Dabei seit: 09.09.2006
Beiträge: 3.938
Standort / Location: OWL

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.318.671
Nächster Level: 19.059.430

1.740.759 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Dvb-t-nl Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer von Euch empfängt niederländische DVB-T Ausstrahlungen mit welchem Equipement und wie weit ist der Standort des Empfangs etwa von nächstgelegenen niederländischen Sendemast entfernt? Ich versuche den Empfang schon seit länger Zeit zu realisieren (Entfernung zu den Niederlanden ca. 120 bis 150 Km), doch bisher erfolglos.

Grüße

satdxer

@MOD: Bitte nach hier
http://forum.dxtv.de/wbb/thread.php?threadid=16551&sid=

verschieben. Habe ich leider zu spät gesehen.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von satdxer: 16.11.2017 16:31.

16.11.2017 16:26 satdxer ist offline Beiträge von satdxer suchen Nehmen Sie satdxer in Ihre Freundesliste auf
playboy
Feediator


Dabei seit: 10.07.2007
Beiträge: 994
Schüsselgröße / Dish size: 1,50 m

Level: 44 [?]
Erfahrungspunkte: 4.069.457
Nächster Level: 4.297.834

228.377 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

denke, da wirst um eine abgestimmte langyagi nicht herum kommen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von playboy: 16.11.2017 16:35.

16.11.2017 16:35 playboy ist offline E-Mail an playboy senden Beiträge von playboy suchen Nehmen Sie playboy in Ihre Freundesliste auf
Eheimz
Moderator


images/avatars/avatar-1188.jpg

Dabei seit: 31.12.2011
Beiträge: 1.181
Schüsselgröße / Dish size: 180cm
Standort / Location: OWL & Nördliches Schleswig-Holstein

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.904.155
Nächster Level: 3.025.107

120.952 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Spannendes Thema !!

Wenn ich das richtig sehe, ist der Sender Hengelo für Ostwestfalen "zuständig"
Entfernung 131km

Jetzt kommt aber das Problem: Sendeleistung 40kW bei den verschlüsselten Sendern und 20kW beim freien Mux.

Der freie Mux ist auf CH 22

Da könnte Bremen Probleme machen, da beide auf 22 im DVB-T2 Standard senden.

Einzige Idee meinerseits: 2 UHF Yagis (z.B. Triax Unix 100) zusammenschließen und dann ein tgn Verstärker. Keine Ahnung, ob das genug ist.

Gleiche Frage ist ja zumindest DAB+ auf 6B 11C und ggf. 12C in OWL. Hast du das probiert ?

__________________
Einfach mal Lachen - Tut der Seele gut
16.11.2017 16:36 Eheimz ist offline Beiträge von Eheimz suchen Nehmen Sie Eheimz in Ihre Freundesliste auf
satdxer
Schüssel-Meister


images/avatars/avatar-1445.jpg

Dabei seit: 09.09.2006
Beiträge: 3.938
Standort / Location: OWL

Level: 53 [?]
Erfahrungspunkte: 17.318.671
Nächster Level: 19.059.430

1.740.759 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, Hengelo passt wohl.
Mit DAB/DAB+ habe ich mich noch nicht näher befasst.
Aus Bremen habe ich Empfang bei DVBT2 (ZDF-Paket und Privatpaket mit Bibel-TV und Co).

Grüße

satdxer
16.11.2017 16:45 satdxer ist offline Beiträge von satdxer suchen Nehmen Sie satdxer in Ihre Freundesliste auf
gerritthies
Feediator


Dabei seit: 05.06.2005
Beiträge: 961
Schüsselgröße / Dish size: 180
Standort / Location: Niedersachsen

Level: 45 [?]
Erfahrungspunkte: 4.669.470
Nächster Level: 5.107.448

437.978 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Dvb-t-nl Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mit 80 km Luftlinie vom Sender Groningen (20 kW Rundstrahler) geht es so gerade noch, abends meist guter Empfang. Extrem ungünstige Wetterlagen können den Empfang stören, wobei "ungünstig" nicht unbedingt "Regen" heißt. Drei Dinge sind wichtig: beste verfügbare Kanalgruppenantenne (Einkanalantennen wie früher im VHF-Bereich gibt es ja nicht), oben auf dem Dach und rauscharmer Verstärker ca. 2 m unterhalb Antennendose. Letzteres wirkt Wunder. Empfänger spielt, wie ponny einst schrieb, wohl keine Rolle.
16.11.2017 16:54 gerritthies ist offline E-Mail an gerritthies senden Homepage von gerritthies Beiträge von gerritthies suchen Nehmen Sie gerritthies in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von gerritthies: keine YIM-Name von gerritthies: keine MSN Passport-Profil von gerritthies anzeigen
Laboriosa
Signal-Siggi


Dabei seit: 08.07.2012
Beiträge: 30
Standort / Location: Essen

Level: 24 [?]
Erfahrungspunkte: 68.068
Nächster Level: 79.247

11.179 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Wade Antenna Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wer noch eine UHF Antenne für DX benötigt
sollte sich mal die Parabol Antennen von Wade
Antenna ansehen:

http://wadeantenna.com/product-category/...=23-product_cat

Allerdings benötigt man schon einen geeigneten
Maststandort :-)

Die Antennen sind so ähnlich gebaut, wie die
Channel Master 4250/4251

Schöne Grüße

Laboriosa
12.03.2018 23:00 Laboriosa ist offline E-Mail an Laboriosa senden Beiträge von Laboriosa suchen Nehmen Sie Laboriosa in Ihre Freundesliste auf
ginntonic
Satellist


images/avatars/avatar-1552.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 66
Schüsselgröße / Dish size: 1,05m
Standort / Location: Herzogenrath

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 46.485
Nächster Level: 49.025

2.540 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich wohne unmittelbar an der Grenze (Kerkrade/Heerlen ca. 5km Luftlinie). Bei der Umstellung auf DVB-T wurden die großen Grundnetzsender deutlich in der Sendeleistung reduziert und durch kleinere neu gebaute Gleichwellensender unterstützt. So erreicht man eine deutlich 'ländergrenzen-konformere' Abdeckung als früher. Der Sender 'De Beitel' ist so ein neuer Sender und steht quasi vor meiner Haustüre, trotzdem ist ein Empfang mit Zimmerantenne je nach Wetter schwierig. In den Niederlanden zählt Broadcast auch nicht mehr zur Grundversorgung, da das Land einen beträchtlichen Ausbaustand beim Kabel-TV erreicht hat.

An meinem Standort empfange ich die Muxe von NRW, Südlimburg, Belgisch-Limburg und Wallonie/Lüttich einigermaßen gut mit einer Verstärker-Außenantenne mit Rundstrahl-Characteristik. Primär habe ich die wegen DAB installiert, aber DVB-T macht sie auch problemlos mit ;-)

Lange Rede, kurzer Sinn, Reichweiten über 100km sind nur mit aufwendiger Antennentechnik mti ausgesprochener Richt-Characteristik zu erreichen.

__________________
- Technisat SATMAN 850 für 19.2E, 23.5E, 13E und 9E
- Channel Master 1m für 28.2E (ex Tooway)
- Gibertini 85cm für Eumetcast auf 10E
- Thomson 40 HT 33 für 19.2E
- Coolstream Neo und Trinity
- TBS 6522
- TBS 6902
- DVBSky T9580
13.03.2018 11:08 ginntonic ist offline E-Mail an ginntonic senden Beiträge von ginntonic suchen Nehmen Sie ginntonic in Ihre Freundesliste auf
pascha99
Feediator


Dabei seit: 21.05.2009
Beiträge: 807
Standort / Location: Schwaben

Level: 42 [?]
Erfahrungspunkte: 2.754.824
Nächster Level: 3.025.107

270.283 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ginntonic
Lange Rede, kurzer Sinn, Reichweiten über 100km sind nur mit aufwendiger Antennentechnik mti ausgesprochener Richt-Characteristik zu erreichen.


Das kann man wohl so sagen ,hier eine imposante Yagi Vierergruppe in Bayern für Orf DVB-T-Empfang vom "Salzburg-Gaisberg",Entfernung 165 km. geschockt
https://www.mysnip.de/forum-archiv/thema...F+Salzburg.html

__________________
TraumBox "Broadcast Edition" -- BCM7444 4k CPU//MB86M30 Co-Proz//STiD135 Dual HSR/Dvb-S2X Octo-Tuner Zwinkern
13.03.2018 14:16 pascha99 ist offline Beiträge von pascha99 suchen Nehmen Sie pascha99 in Ihre Freundesliste auf
ginntonic
Satellist


images/avatars/avatar-1552.jpg

Dabei seit: 20.10.2016
Beiträge: 66
Schüsselgröße / Dish size: 1,05m
Standort / Location: Herzogenrath

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 46.485
Nächster Level: 49.025

2.540 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal ein Update zu DVB-T in NL:

KPN rüstet aktuell das Sendernetz auf DVB-T2 um. Man ist verpflichtet (Auflage der Lizenzverlängerung) ähnlich wie in Deutschland das 700MHz Spektrum für Mobilfunk zu räumen. Durch die Umstellung werden wohl einige Sender auch in HD/HEVC (das 'deutsche Modell') übertragen. Vermutlich gehen wegen der Frequenzökonomie auch die SD-Sender auf HEVC oder wechseln gleich auf HD-Ausstrahlung.

Die Umstellung wird bis Ende 2018 erfolgt sein, aktuell werden nur noch HD-taugliche Mietempfänger ausgegeben und der Bestand beim Kunden wird kostenlos getauscht. Das neue System ist Smartcardlos (bisher wurde kartenbasiertes Einfach-Conax verwendet) und CI-Module sind bisher nicht angekündigt.

Fraglich ist aktuell noch, ob NOS1-3 frei empfangbar bleiben oder man auch diese grundverschlüsselt.

Nebenbei wird im flämischen Belgien das VRT-DVB-T-Sendernatz bis Ende des Jahres 2018 ERSATZLOS abgeschaltet (!). Man will das gesparte Geld in den Ausbau der VRT-IPTV Infrastruktur investieren.

__________________
- Technisat SATMAN 850 für 19.2E, 23.5E, 13E und 9E
- Channel Master 1m für 28.2E (ex Tooway)
- Gibertini 85cm für Eumetcast auf 10E
- Thomson 40 HT 33 für 19.2E
- Coolstream Neo und Trinity
- TBS 6522
- TBS 6902
- DVBSky T9580
26.05.2018 15:32 ginntonic ist offline E-Mail an ginntonic senden Beiträge von ginntonic suchen Nehmen Sie ginntonic in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DXtv.de » Neuigkeiten » DVB-T Neuigkeiten » Dvb-t-nl



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 65 30 497*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2007 WoltLab GmbH