DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Regel #1: Keine Themen über illegale Wege, verschlüsselte Sender zu öffnen!
Regel #2: Bitte keine Streits öffentlich im Forum austragen!
Regel #3: Immer eine funktionierende eMail bei der Registrierung angeben!
Regel #4: Keine Werbung im Forum posten. Bis auf die 2 Sponsoren sind wir werbefrei!
Regel #5: Bilder nicht bei kostenlosen Bild-Uploadern hochladen, sondern möglichst unseren Dateianhang nutzen!
ALL-INKL.COM Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
> Impressum <

DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » Bastelecke » Neue Anlage mit 5 LNBs » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neue Anlage mit 5 LNBs
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
sat-freak
KU-Band-Leader


images/avatars/avatar-110.gif

Dabei seit: 23.12.2004
Beiträge: 137
Standort / Location: DE, NRW

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 698.686
Nächster Level: 824.290

125.604 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Neue Anlage mit 5 LNBs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi zusammen!

Ich möchte die Experten hier fragen, ob meine Wunschanlage so funktionieren kann.

SAT-Schüssel mit Twin LNBs für 28,2°,23,5°,19,2°,13° und 9°Ost aufs Dach.
Damit mein Receiver (eine Vu+ Solo4K mit zwei Tunern) alle fünf auf ein Antennenkabel bekommt, und das mal 2, brauche ich ja mehr als nur einen DiseqC 4/1 Schalter.

Kann denn folgendes funktionieren:

DiseqC (2.0) 4/1, Ausgang -> Kabel geht in ein 'Optionsschalter' (2.1) Uni-Relais mit Umschalter zur Bestimmung des Verwendungszwecks (Band/Pos./Option), Ausgang -> Kabel geht in den Receiver -> Tunereinstellung DiseqC 1.1 (oder 1.2?), Befehlsreihenfolge "uncommitted, committed, toneburst".

Wird sich das vertragen und richtig schalten?

Danke schon mal für eure Meinungen!

Grüße

__________________
Kabelfernsehen? NEIN DANKE!
9°E,13°E,19,2°E,23,5°E,28,2°E
Vu+ Solo4K

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sat-freak: 18.07.2018 23:54.

18.07.2018 23:51 sat-freak ist offline Beiträge von sat-freak suchen Nehmen Sie sat-freak in Ihre Freundesliste auf
surfplanet
DXorzist


Dabei seit: 04.11.2015
Beiträge: 327
Standort / Location: Cologne

Level: 32 [?]
Erfahrungspunkte: 370.233
Nächster Level: 453.790

83.557 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am einfachsten mit einem 8 Fach DiseqC Schalter.
Im Receiver DiseqC 1.2 wählen und Input 1 - 5 zuordnen.
Uncommitted zu erst senden.

Gruß,
Elmar

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von surfplanet: 19.07.2018 00:09.

19.07.2018 00:08 surfplanet ist offline E-Mail an surfplanet senden Beiträge von surfplanet suchen Nehmen Sie surfplanet in Ihre Freundesliste auf
a33
Satellist


Dabei seit: 30.06.2016
Beiträge: 50
Standort / Location: NL

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 44.656
Nächster Level: 49.025

4.369 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Neue Anlage mit 5 LNBs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Originally posted by sat-freakDiseqC (2.0) 4/1, Ausgang -> Kabel geht in ein 'Optionsschalter' (2.1) Uni-Relais mit Umschalter zur Bestimmung des Verwendungszwecks (Band/Pos./Option), Ausgang -> Kabel geht in den Receiver -> Tunereinstellung DiseqC 1.1 (oder 1.2?), Befehlsreihenfolge "uncommitted, committed, toneburst".

Wird sich das vertragen und richtig schalten?

Ein "optionsschalter" in reiner Sinne schaltet auf "option"-ebene von diseqc 1.0, also nicht zusetzlich brauchbar zu einem anderen diseqc 1.0 schalter.

Es gibt aber "Optionsschalter" die auch auf diseqc 1.1 umgestellt werden können; der Spaun SUR xxx glaube ich? Meinst du den?
Mit einem 2/1 1.1 Schalter und 4/1 1.0 Schalter ginge es indertat.

Mit einem 8/1 Schalter (diseqc 1.1; oder Kombi 1.1 und 1.0) geht es auch, mit nur einmal "Schaltverluste", also preferabel wenn alles neu gekauft werden soll.

Diseqc 1.2 betrifft Motorkommandoos. Zwar schalten einige diseqc Schalter auch darauf (bequem, wenn dein Receiver keinen diseqc 1.1 kann), aber 1.2 hat sonnst nicht mit Schaltern zu tun.

Die Receiver-einstellungen folgen den hardware-setup: sind also von deiner Wahl der Schalter abhängig.

MfG,
A33

P.S. Diseqc 2.x ist die bi-directional Variante von Diseqc 1.x. Die beide Variante sollten aber beide effektiv gleich funktionieren.

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von a33: 19.07.2018 01:41.

19.07.2018 01:22 a33 ist offline E-Mail an a33 senden Beiträge von a33 suchen Nehmen Sie a33 in Ihre Freundesliste auf
Muad'Dib
Schüssel-Gott


images/avatars/avatar-1505.jpg

Dabei seit: 23.12.2006
Beiträge: 6.967
Schüsselgröße / Dish size: 110 | F120
Standort / Location: Jena / Thuringia

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.444.615
Nächster Level: 35.467.816

5.023.201 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Neue Anlage mit 5 LNBs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von sat-freak


Kann denn folgendes funktionieren:

DiseqC (2.0) 4/1, Ausgang -> Kabel geht in ein 'Optionsschalter' (2.1) Uni-Relais mit Umschalter zur Bestimmung des Verwendungszwecks (Band/Pos./Option), Ausgang -> Kabel geht in den Receiver -> Tunereinstellung DiseqC 1.1 (oder 1.2?), Befehlsreihenfolge "uncommitted, committed, toneburst".

Wird sich das vertragen und richtig schalten?

Danke schon mal für eure Meinungen!

Grüße


Nein, kann nicht gehen.
Funktionieren würde es mit einem SUR 211F !!

__________________
# Multifeed 3e-28e, Fibo120+90+55+SF75, Dr.HD, OpenBox, VU+ Solo 4K, dvb-s2x-cards #

Ich bremse nicht für Schnarchroboter! ® ²°¹³ Muad'Dib ®

CARPE DIEM
20.07.2018 07:42 Muad'Dib ist offline E-Mail an Muad'Dib senden Beiträge von Muad'Dib suchen Nehmen Sie Muad'Dib in Ihre Freundesliste auf
sat-freak
KU-Band-Leader


images/avatars/avatar-110.gif

Dabei seit: 23.12.2004
Beiträge: 137
Standort / Location: DE, NRW

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 698.686
Nächster Level: 824.290

125.604 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Neue Anlage mit 5 LNBs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von a33Es gibt aber "Optionsschalter" die auch auf diseqc 1.1 umgestellt werden können; der Spaun SUR xxx glaube ich? Meinst du den?
Mit einem 2/1 1.1 Schalter und 4/1 1.0 Schalter ginge es indertat.

Ja, den meine ich. Dann kann nichts mehr schief gehen.
Ihr habt mir geholfen. Danke euch! Daumen hoch

__________________
Kabelfernsehen? NEIN DANKE!
9°E,13°E,19,2°E,23,5°E,28,2°E
Vu+ Solo4K

20.07.2018 22:12 sat-freak ist offline Beiträge von sat-freak suchen Nehmen Sie sat-freak in Ihre Freundesliste auf
satexplorer
DXorzist


Dabei seit: 04.05.2011
Beiträge: 279
Schüsselgröße / Dish size: 150
Standort / Location: Nordwesten

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 774.932
Nächster Level: 824.290

49.358 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Variante mit einem 8/1 Schalter scheint mir aber auch sinnvoller.
Oder auch 10/1.
21.07.2018 09:56 satexplorer ist offline E-Mail an satexplorer senden Beiträge von satexplorer suchen Nehmen Sie satexplorer in Ihre Freundesliste auf
a33
Satellist


Dabei seit: 30.06.2016
Beiträge: 50
Standort / Location: NL

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 44.656
Nächster Level: 49.025

4.369 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Neue Anlage mit 5 LNBs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Originally posted by a33
Mit einem 2/1 1.1 Schalter und 4/1 1.0 Schalter ginge es indertat.

Um bei dieser Variante nicht bei vier LNBs die "doppelte Schaltverluste" zu erhalten, sondern nur bei zwei, könnte man die Reihenfolge der Schalter umdrehen:
Receiver -- 4/1 switch -- 2/1 switch an einem Port/Schnitstelle -- 5 LNBs.
Und dann natürlich Kommando-folge anpassen: committed(= diseqc x.0) -- uncommitted(= diseqc x.1) -- Toneburst

MfG,
A33
21.07.2018 10:43 a33 ist offline E-Mail an a33 senden Beiträge von a33 suchen Nehmen Sie a33 in Ihre Freundesliste auf
sat-freak
KU-Band-Leader


images/avatars/avatar-110.gif

Dabei seit: 23.12.2004
Beiträge: 137
Standort / Location: DE, NRW

Level: 35 [?]
Erfahrungspunkte: 698.686
Nächster Level: 824.290

125.604 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Neue Anlage mit 5 LNBs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von a33Um bei dieser Variante nicht bei vier LNBs die "doppelte Schaltverluste" zu erhalten, sondern nur bei zwei, könnte man die Reihenfolge der Schalter umdrehen:
Oj! Könnt ihr mir bitte erläutern was diese Schaltverluste sind? Danke.

__________________
Kabelfernsehen? NEIN DANKE!
9°E,13°E,19,2°E,23,5°E,28,2°E
Vu+ Solo4K

21.07.2018 20:23 sat-freak ist offline Beiträge von sat-freak suchen Nehmen Sie sat-freak in Ihre Freundesliste auf
a33
Satellist


Dabei seit: 30.06.2016
Beiträge: 50
Standort / Location: NL

Level: 22 [?]
Erfahrungspunkte: 44.656
Nächster Level: 49.025

4.369 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

RE: Neue Anlage mit 5 LNBs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Signalqualität wird wahrscheinlich nicht viel darunter leiden, aber jeder Schalter schaltet der Gleichstromdurchgang mit Transistoren.
Das bedeutet Spannungsabbau (0,6 volt?) bei jedem Schalter.

Und jeder Schalter nimmt seinen eigenen Strom.

Deshalb (wie ich schon oben schrieb): wenn man es neu aufbaut, ist die sauberste Lösung um nur einen Schalter zu verwenden. Und mit der oberen Anschluss-variante mit zwei Schaltern bietet sich die andere Reihenfolge an (die man nicht oft sieht! Zwinkern ).

Obwohl es, wie gesagt, auch funktionieren wird wie du es geschildert hast, falls du mit deinem Setup nicht schon die Grenzen genähert hast.

MfG,
A33
21.07.2018 23:12 a33 ist offline E-Mail an a33 senden Beiträge von a33 suchen Nehmen Sie a33 in Ihre Freundesliste auf
Muad'Dib
Schüssel-Gott


images/avatars/avatar-1505.jpg

Dabei seit: 23.12.2006
Beiträge: 6.967
Schüsselgröße / Dish size: 110 | F120
Standort / Location: Jena / Thuringia

Level: 57 [?]
Erfahrungspunkte: 30.444.615
Nächster Level: 35.467.816

5.023.201 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@a33, dann laber doch nicht soviel um den heisen Brei herum sondern nenne endlich mal die von Dir als besser empfundenen x/1 Schalter und den dazu passenden Aufbau!!!

__________________
# Multifeed 3e-28e, Fibo120+90+55+SF75, Dr.HD, OpenBox, VU+ Solo 4K, dvb-s2x-cards #

Ich bremse nicht für Schnarchroboter! ® ²°¹³ Muad'Dib ®

CARPE DIEM
22.07.2018 11:04 Muad'Dib ist offline E-Mail an Muad'Dib senden Beiträge von Muad'Dib suchen Nehmen Sie Muad'Dib in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » Bastelecke » Neue Anlage mit 5 LNBs



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 65 30 497*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2007 WoltLab GmbH