DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Rule #1: Don't talk about hacking of encrypted TV channels!
Rule #2: Please no battles between members!
Rule #3: Always use a working email-address for your registration!
Rule #4: Don't post any ads. Except for the 2 sponsors we're commercial-free!
Rule #5: Don't use free file-hoster for your images. Please use our own file-attachement!

Die Foren-Software speichert Cookies auf Deinem Computer. Wenn Dir das nicht gefällt, musst Du das Forum leider wieder verlassen. Mit den Cookies und Deinen Daten nach erfolgter Registrierung / Anmeldung fangen wir aber nichts an. Unsere Sponsoren speichern hier gar nichts über Dich. Keine Cookies, keine eMail-Adressen, keine Namen und Adressen. Das machen die erst, wenn Du bei denen einkaufst. Hier jedenfalls nicht. Diese ganze Paranoia führt ja auch zu nichts. Und bei uns erstrecht zu gar nichts. Danke.
Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
 
> Impressum <

DXtv.de » Empfangsgeräte » LNB allgemein » LNB-Subforen nach Hersteller » Invacom » Invacom Single Flansch, Gibertini 125, Gibertini Feedhorn: Neujustage erforderlich? » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Pages (2): « previous 1 [2] Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Invacom Single Flansch, Gibertini 125, Gibertini Feedhorn: Neujustage erforderlich?
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
seebaerhh
DXorzist


Registration Date: 01.04.2021
Posts: 269
Schüsselgröße / Dish size: Gib. 125
Standort / Location: Hamburg (Gib. 125) + Rhein-Main (Triax 110)

Level: 26 [?]
Experience: 122,998
Next Level: 125,609

2,611 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Liebe(r) Kathrein018, ich schreibe dir eben eine PN.

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by seebaerhh on 18.07.2021 10:57.

18.07.2021 10:48 seebaerhh is offline Search for Posts by seebaerhh Add seebaerhh to your Buddy List
seebaerhh
DXorzist


Registration Date: 01.04.2021
Posts: 269
Schüsselgröße / Dish size: Gib. 125
Standort / Location: Hamburg (Gib. 125) + Rhein-Main (Triax 110)

Level: 26 [?]
Experience: 122,998
Next Level: 125,609

2,611 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Edit:
Ich muss hier nochmal neu nachdenken, Channel 4 HD ist ja auf einem ganz anderen Transponder als ich annahm…

Vielen Dank für eure zahlreichen Meldungen. Tatsächlich habe ich heute das Invacom Single + Gib Feedhorn nochmal ausprobiert und kann jetzt ein etwas differenzierteres Feedback dazu geben:

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by seebaerhh on 18.07.2021 15:05.

18.07.2021 14:44 seebaerhh is offline Search for Posts by seebaerhh Add seebaerhh to your Buddy List
seebaerhh
DXorzist


Registration Date: 01.04.2021
Posts: 269
Schüsselgröße / Dish size: Gib. 125
Standort / Location: Hamburg (Gib. 125) + Rhein-Main (Triax 110)

Level: 26 [?]
Experience: 122,998
Next Level: 125,609

2,611 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Sorry, jetzt war die Verwirrung perfekt: Ich hatte noch einen ehemaligen Channel 4 HD Transponder in der horizontalen Ebene im Kopf, aber der ist ja aktuell auf 11126V.

Insofern habe ich auch nicht wirklich eine gute Idee warum das Invacom bei mir Probleme bereitet. Auf 10906V zum Beispiel liefert es durchaus konkurrenzfähige Werte (verglichen mit dem 2,30€ Megasat). Auf Channel 5 10964H war es ca. 0,5dB schlechter (7,5 vs 8 dB gegen 09:30h). Katastrophal schlecht stellte sich Channel 4 HD 11126V dar (trotz penibler Skew-Einstellung war der nicht über 5dB zu bekommen). Die Spotbeam-Transponder von 2F waren auch eher schwach.

Ich werde weiter probieren müssen, dank Kathrein018 künftig auch mit dem Invacom Twin. Kleinraistings Hinweis mit dem Fokuspunkt habe ich berücksichtigt. Veränderung der Elevation brachte keinen Vorteil. Ein 10dB Dämpfungsglied habe ich seit der Triax 110 sicherheitshalber in meine Kette integriert, aber keine konkreten Auswirkungen auf die Signalgüte beobachtet.

Ich muss dazu sagen: Meine Antenne ist zu 100% auf Astra 2E 10906V optimiert. Vielleicht fokussiert die Kombi aus Invacom LNB und Gibertini-Feedhorn einfach nur exakter und ich bekomme deswegen eher schlechtere Werte auf Astra 2F und 2G.
18.07.2021 15:17 seebaerhh is offline Search for Posts by seebaerhh Add seebaerhh to your Buddy List
Kleinraisting
Sat-Guru!


Registration Date: 01.01.2007
Posts: 12,628
Schüsselgröße / Dish size: 180
Standort / Location: 86911 sw München

Level: 62 [?]
Experience: 71,494,007
Next Level: 74,818,307

3,324,300 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

notier Dir mal die Kette:
10906 V - 10964 H - 11023 H - 11053 H - 11097 V - 11127 V mit ihren Signalen

und präg Dir die Signalabstände dieser TP ein. Bei Signalverschlechterungen siehst Du dann, ob sie alle gleichmäßig abgebaut haben oder nur einer oder zwei. Mein referenz-TP ist der 10964 H. Zwinkern
18.07.2021 15:55 Kleinraisting is offline Search for Posts by Kleinraisting Add Kleinraisting to your Buddy List
seebaerhh
DXorzist


Registration Date: 01.04.2021
Posts: 269
Schüsselgröße / Dish size: Gib. 125
Standort / Location: Hamburg (Gib. 125) + Rhein-Main (Triax 110)

Level: 26 [?]
Experience: 122,998
Next Level: 125,609

2,611 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Danke für den Hinweis,
das werde ich beim nächsten Versuch berücksichtigen. Dauert aber sicher noch einige Tage bis das Twin hier in Hamburg eintrudelt. Bis dahin bin ich mit den Ergebnissen des Billig-LNB sehr zufrieden. smile
18.07.2021 16:09 seebaerhh is offline Search for Posts by seebaerhh Add seebaerhh to your Buddy List
tommedrian
KU-Band-Leader


Registration Date: 17.05.2005
Posts: 125
Schüsselgröße / Dish size: 60 bis 150
Standort / Location: NRW: Nähe Duisburg

Level: 35 [?]
Experience: 781,951
Next Level: 824,290

42,339 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Guten Morgen, ich habe ein ähnliches Thema bzw ein Projekt vor und frage mich, ob ihr mir eine Einschätzung geben könnt:

Habe eine Gibbi 150 mit IBU Single am Polarmount mit Actuator, Standort ist Niederrhein Nähe Duisburg.
Viele LNBF ausprobiert, das ist das beste LNBF.

Nun überlege ich das EC 120 (Gibertini Feedhorn) anzubauen mit einem Invacom Flansch LNB.

Ich verstehe aus den vorherigen posts, das das nicht direkt eine Verbesserung bringen muss.....

Klar geht probieren über studieren, aber die Zeit ist eher begrenzt....

Zwinkern

__________________
Astra, Triax: 78 cm
Wavefrontier 110 cm
120 cm Laminas DiseqC 70,5° Ost bis 63° West
125 cm Gibertini I: 26° Ost
125 cm Gibertini II: Wartung
150 cm Gibertini: 68,5° Ost bis 45° West
310 cm Orbitron: zerlegt
29.08.2021 09:49 tommedrian is offline Send an Email to tommedrian Search for Posts by tommedrian Add tommedrian to your Buddy List
Kleinraisting
Sat-Guru!


Registration Date: 01.01.2007
Posts: 12,628
Schüsselgröße / Dish size: 180
Standort / Location: 86911 sw München

Level: 62 [?]
Experience: 71,494,007
Next Level: 74,818,307

3,324,300 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

arbeite seit 10 Jahren mit Gib. 150, wenn da alles passt kann man bis auf einen guten dB an eine Lam. 180 heran kommen. Was hier fehlt ist ein Hinweis auf deine Zufriedenheit mit der Gibbi, sprich Angaben zu deinen Empfängen, eben, um eine Einschätzung abgeben zu können.
Wenn der Empfang mit diesem Equippement passt, würde ich nichts daran ändern, zumal die zeit, wie Du sagst, begrenzt ist. Zwinkern
Lerneffekte sind aber nie verkehrt. großes Grinsen
29.08.2021 10:56 Kleinraisting is offline Search for Posts by Kleinraisting Add Kleinraisting to your Buddy List
tommedrian
KU-Band-Leader


Registration Date: 17.05.2005
Posts: 125
Schüsselgröße / Dish size: 60 bis 150
Standort / Location: NRW: Nähe Duisburg

Level: 35 [?]
Experience: 781,951
Next Level: 824,290

42,339 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Danke für die Info.

Bei gutem Wetter habe ich u.a. stabilen Empfang auf 8 West,
36 Ost 12245,
Türksat Eastbeam,
52,5 auf den MENA-TP
Yamal 402 Russia und Northern Beam
Bonum 1 ein TP instabil (also ohne Skew-Änderung) 12284 R
25,5 nur der 11604, aber stabil
und zum B 7,2 West einige NW-Africa-TP sowie einige S2-8PSK-TP, die bei 125 cm fest ausgerichtet nicht reinkommen

__________________
Astra, Triax: 78 cm
Wavefrontier 110 cm
120 cm Laminas DiseqC 70,5° Ost bis 63° West
125 cm Gibertini I: 26° Ost
125 cm Gibertini II: Wartung
150 cm Gibertini: 68,5° Ost bis 45° West
310 cm Orbitron: zerlegt
29.08.2021 11:42 tommedrian is offline Send an Email to tommedrian Search for Posts by tommedrian Add tommedrian to your Buddy List
Kleinraisting
Sat-Guru!


Registration Date: 01.01.2007
Posts: 12,628
Schüsselgröße / Dish size: 180
Standort / Location: 86911 sw München

Level: 62 [?]
Experience: 71,494,007
Next Level: 74,818,307

3,324,300 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

kannst Du den Empfang auf 52,5 Ost näher ausführen; nicht nur den 11977? auch den 12054? Zwinkern
29.08.2021 11:47 Kleinraisting is offline Search for Posts by Kleinraisting Add Kleinraisting to your Buddy List
tommedrian
KU-Band-Leader


Registration Date: 17.05.2005
Posts: 125
Schüsselgröße / Dish size: 60 bis 150
Standort / Location: NRW: Nähe Duisburg

Level: 35 [?]
Experience: 781,951
Next Level: 824,290

42,339 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

12054 nicht immer....
Bin auf dem Sat aber auch eher selten

__________________
Astra, Triax: 78 cm
Wavefrontier 110 cm
120 cm Laminas DiseqC 70,5° Ost bis 63° West
125 cm Gibertini I: 26° Ost
125 cm Gibertini II: Wartung
150 cm Gibertini: 68,5° Ost bis 45° West
310 cm Orbitron: zerlegt
29.08.2021 11:52 tommedrian is offline Send an Email to tommedrian Search for Posts by tommedrian Add tommedrian to your Buddy List
Pages (2): « previous 1 [2] Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
DXtv.de » Empfangsgeräte » LNB allgemein » LNB-Subforen nach Hersteller » Invacom » Invacom Single Flansch, Gibertini 125, Gibertini Feedhorn: Neujustage erforderlich?



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 58 90 967*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2021 WoltLab GmbH