DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Rule #1: Don't talk about hacking of encrypted TV channels!
Rule #2: Please no battles between members!
Rule #3: Always use a working email-address for your registration!
Rule #4: Don't post any ads. Except for the 2 sponsors we're commercial-free!
Rule #5: Don't use free file-hoster for your images. Please use our own file-attachement!

Die Foren-Software speichert Cookies auf Deinem Computer. Wenn Dir das nicht gefällt, musst Du das Forum leider wieder verlassen. Mit den Cookies und Deinen Daten nach erfolgter Registrierung / Anmeldung fangen wir aber nichts an. Unsere Sponsoren speichern hier gar nichts über Dich. Keine Cookies, keine eMail-Adressen, keine Namen und Adressen. Das machen die erst, wenn Du bei denen einkaufst. Hier jedenfalls nicht. Diese ganze Paranoia führt ja auch zu nichts. Und bei uns erstrecht zu gar nichts. Danke.
Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
 
> Impressum <

DXtv.de » Alles rund ums Fernsehen » Ich hab da mal 'ne Frage! » Frage zu IPTV » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Pages (2): [1] 2 next » Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Frage zu IPTV
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
vma
Feediator


images/avatars/avatar-1096.jpg

Registration Date: 28.01.2011
Posts: 710
Schüsselgröße / Dish size: 30-240cm
Standort / Location: Portugal

Level: 42 [?]
Experience: 2,817,132
Next Level: 3,025,107

207,975 points of experience needed for next level

Frage zu IPTV Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,

Ich war vor ein paar Jahren (2011) in Birmingham/UK und blieb in einem Hotel (Name weiss ich nicht mehr, ist aber auch egal), das ein tolles Feature hatte.

Im Zimmer gab es keinen Fernseher, sondern einen iMac. Um Fernsehen zu können, musste man VLC starten und konnte dann alle möglichen Sender die ein Hotel in der Gegend eben so hat, per IPTV sehen. Umgeschaltet wurde mit der iMac Fernbedienung.

Beim starten des iMac öffnete sich eine App, wo man wählen konnte, ob man OSX oder VLC bedienen wollte (für dummies, man konnte auch jederzeit VLC starten oder minimisieren).

Ich habe heutzutage so einen iMac im Ferienhaus als Fernseher. per VLC streame ich die Sender von einem E2 Receiver mit OpenATV. Funktioniert alles prima. Ich benutze dies, weil ich keine Möglichkeit habe ein SAT/Koax-Kabel zur Küche zu verlegen (wo der iMac steht).

Doch eins habe ich bis heute nicht verstanden: wie hat das Hotel die ganzen Kanäle an alle Zimmer gestreamt?

Mit einem DVB-T Tuner kann ich ja nur die Sender von einem Transponder an mehrere Teilnehmer streamen. Hatten die da zig Receiver, einen für jeden Transponder im Britischen DVB-T? Keine Ahnung wieviele Transponder das sind, aber ich nehme mal an so 4-5 werden es schon sein.

Und wie schaut das mit dem Hotel-Netzwerk aus? Gehen wir mal von 100 Zimmern aus, alle schauen TV auf unterschiedlichen Sendern. Per Netzwerk Broadcasting kann man doch nicht in einem normalen 1GBit Netzwerk alle möglichen Kanäle gleichzeitig streamen? Da bleibt doch kaum noch Bandbreite für das Internet übrig. Und an wieviele Empfänger kann ein Receiver denn gleichzeitig Streamen?

Genausowenig habe ich die IPTV Technik der illegalen Abo Anbieter verstanden. Wie verbreiten die über das Internet ihre IPTV Kanäle? Wie sieht das hardware-mässig aus?

(Es geht hier nicht um das illegale IPTV Angebot ans sich, sondern um die technische Umsetzung).

Zusammengefasst: Wenn ich im Haus 20 Fernseher mit meinem eigenen IPTV versorgen wollte, dessen Bouquet ich per DVB-S, DVB-T und DVB-T empfange und zusammenstelle - welche Hardware bräuchte ich (abgesehen von 20x E2 Receivern mit jeweils mehreren Tunern)?

Wie kann sich sowas z.B. für ein Hotel lohnen (statt einfach DVB-T im Koax-Kabel zu verteilen und jedes Zimmer mit einem LCD-TV und DVB-T Tuner auszustatten).

Gruss,
Vitor

__________________
VMA's SAT Blog
23.11.2021 14:54 vma is offline Send an Email to vma Homepage of vma Search for Posts by vma Add vma to your Buddy List
ginntonic
Feediator


images/avatars/avatar-1552.jpg

Registration Date: 20.10.2016
Posts: 576
Schüsselgröße / Dish size: 1,50m
Standort / Location: Herzogenrath

Level: 37 [?]
Experience: 1,080,499
Next Level: 1,209,937

129,438 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Die wenigsten Hotelgäste hocken auf den Zimmern und schauen fern. Mit einem IGMP3-Multicast bekommst du das schon so hin, dass es klappt. IPTV-Server gibt es kommerziell von Herstellern, die sonst Kabelkopfstationen bauen. Oder z.B. auch von TBS unter Verwendung der eigenen PCIe Karten.

Wenn es um unverschlüsselte Sat- oder DVB-T-Transponder geht, reicht eine oder mehrere TBS 6909X und TVHeadend, um so etwas umzusetzen. Richtig gut laufen die 6909X mit Unicable-LNB's, dann braucht man nur ein Koax-Kabel für den ganzen Server, so lange es bei einem Sat bleibt.

Die ganzen illegalen IPTV-Streamer setzen im ungünstigsten Fall pro Kanal eine Abo-Box mit HDMI-2-IP-Converter ein. Aber auch die Konverter gibts als Multi-Baugruppen im 19" Format.

Also so rein hypothetisch :-) Mein TVHeadend hat nur 5x Sat und 1x DVB-T und ist für inhouse-recording.

__________________
- Wavefrontier T90
- Technisat Satman 850
- Channel Master 1m
- Kathrein 150cm PFA
- Thomson 40 HT 33
- Octagon SF-8008 Twin
- TBS 6522, 6902, 5925
- DVBSky T9580
24.11.2021 00:20 ginntonic is offline Send an Email to ginntonic Search for Posts by ginntonic Add ginntonic to your Buddy List
Michael
Beschwerdestelle


images/avatars/avatar-1663.jpeg

Registration Date: 22.12.2004
Posts: 13,974
Schüsselgröße / Dish size: T90+120cm
Standort / Location: Erkner, Osten.

Level: 64 [?]
Experience: 86,574,013
Next Level: 100,000,000

13,425,987 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

am besten ist ein echter Kabelanschluß da drüben. Was bei einfachem Antennenempfang passieren kann, sieht man auf den beiden angehangenen Bildern.

Aber letztlich reicht auch ein einfacher privater VPN da drüben, den niemand sonst nutzen kann und diesen nutzt man einfach als Proxy, um an sämtliche Streams zu gelangen. Ob man das Zeug jetzt da drüben selbst empfängt oder nur einen "IP-Faker" dazwischen klemmt, wenn ich das mal so nennen darf, macht keinen Unterschied. Der Vorteil ist dabei, dass man diese extremen Störungen vermeidet, die auf den Bildern zu sehen sind.


quote:
Original von vma
Genausowenig habe ich die IPTV Technik der illegalen Abo Anbieter verstanden. Wie verbreiten die über das Internet ihre IPTV Kanäle? Wie sieht das hardware-mässig aus?


welche illegalen Anbieter? Die meisten haben ihre Geräte in Pennsylvania und dort herschen deutlich liberalere Gesetze als in unseren EU-Staaten. Musst mal drauf achten. In PA ist das alles erlaubt. In PA bekommst Du auch alle Super Stations vor allem aus New York übers Kabel rein und selbst die Deutsche Welle mit DWTV kannste auf PBS über Antenne sehen.

LANG_THREAD_ATTACHMENTS
png PBS.png (2 MB, 189 downloads)
png PBSkids.png (1.26 MB, 186 downloads)


__________________
Gigablue UHD 4K UE S/S2/T/T2/C/hbb.tv/Sat-IP-Client an Fritzbox Vodafone Cable
Octagon SF8008 UHD S/S2/T/T2/C/hbb.tv/Sat-IP Server im Oder-Neiße-Grenzgebiet für DVB-T/T2
Edision OS nino pro S/S2/T/T2/C/hbb.tv/Sat-IP Server für DXer im Erzgebirge
Laminas 1200 für 28,2°Ost Inverto Twin
Wave Frontier T90 für 19,2°Ost Inverto Quad, 13°Ost Inverto Quad, 23,5°Ost Inverto Quad
Abos: Vodafone Kabel Internet 280 down / 60 up | Sky komplett via Sat | HD+ | US-TV per IPTV

24.11.2021 08:16 Michael is offline Send an Email to Michael Homepage of Michael Search for Posts by Michael Add Michael to your Buddy List
localhosthack0r
Satellist


images/avatars/avatar-880.gif

Registration Date: 05.06.2009
Posts: 78
Schüsselgröße / Dish size: 85 cm
Standort / Location: Franken, 49.72,11.09

Level: 31 [?]
Experience: 356,446
Next Level: 369,628

13,182 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi,
keine Ahnung ob das Hotels auch so machen, aber für den Privatgebrauch würde ich auf SAT>IP setzen. Das geht nicht nur für Sat/DVB-S(2) sondern auch für DVB-C und DVB-T und andere Standards.

Bei nur wenigen Clients sollte Multicastbetrieb nicht nötig sein, geht aber auch. Die Anzahl der Tuner und wie Sender auf verschieden Transponder etc. verteilt sind bestimmt natürlich die max. Anzahl der verschiedene Sendern bei den Clients.
Es gibt PCI Karten mit 8 Demodulatoren, damit kommt man schon recht weit, sowas z.B.:
https://digitaldevices.de/produkte/dvb-k.../max-sx8-basic/


Ich nutze in meinem Haushalt eine Open Source Implementierung: minisatip
https://github.com/catalinii/minisatip

Das bietet mehr Möglichkeiten und ist flexibler als fertige SAT>IP Server/LNBs etc.

This post has been edited 2 time(s), it was last edited by localhosthack0r on 25.11.2021 13:25.

25.11.2021 13:19 localhosthack0r is offline Send an Email to localhosthack0r Search for Posts by localhosthack0r Add localhosthack0r to your Buddy List
vma
Feediator


images/avatars/avatar-1096.jpg

Registration Date: 28.01.2011
Posts: 710
Schüsselgröße / Dish size: 30-240cm
Standort / Location: Portugal

Level: 42 [?]
Experience: 2,817,132
Next Level: 3,025,107

207,975 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Zum Hotel: ich denke die haben tatsächlich eine Kopfstation benutzt. Sowas zum Beispierl: https://www.hoteltech.de/empfangstechnik...r-PCU-4131.html

Zu den IPTV anbietern bei **********: da frage ich mich wirklich wie das funktioniert. Da bekommt man hunderte von IPTV Kanäle, auch von europäischen PayTV Anbietern. Kann mir nicht vorstellen dass die dazu einen Receiver pro Kanal benutzen.

Wie gesagt, mich initeressiert einfach, wie das funktioniert.

Gruss,
vma

__________________
VMA's SAT Blog
25.11.2021 13:30 vma is offline Send an Email to vma Homepage of vma Search for Posts by vma Add vma to your Buddy List
pascha99
C-Bandit


Registration Date: 21.05.2009
Posts: 1,072
Standort / Location: Schwaben

Level: 45 [?]
Experience: 4,915,352
Next Level: 5,107,448

192,096 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

...da wird tatsächlich nur ein Receiver pro Kanal benutzt,
insbesonders wenn das Cryptsystem nicht in speziellen Dämonen/Modulen
läuft und/oder es sich um ein PPV oder VOD Programm eines Pay-Providers
handelt...via HDMI wird das Ganze dann wieder als IP-Stream verpackt
und gestreamt...
https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/m...a-16390880.html

__________________
TraumBox "Broadcast Edition" -- BCM7444 4k CPU//MB86M30 Co-Proz//STiD135 Dual HSR/Dvb-S2X Octo-Tuner
25.11.2021 15:15 pascha99 is offline Search for Posts by pascha99 Add pascha99 to your Buddy List
vma
Feediator


images/avatars/avatar-1096.jpg

Registration Date: 28.01.2011
Posts: 710
Schüsselgröße / Dish size: 30-240cm
Standort / Location: Portugal

Level: 42 [?]
Experience: 2,817,132
Next Level: 3,025,107

207,975 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Cool!

Danke für den Link! Die Bilder sind ja schon sehr aussagekräftig.

Ist schon wahnsinnig, was da an Hardware und Abos investiert wird. Das rechnet sich ja nur wenn da sehr viele Kunden einzahlen. Die Abos sind auch sehr günstig, so dass ich mich dann wieder frage, woher die notwendige Internet-Bandbreite kommt.

Ist schon fazinierend.

Als Info: ich benutze im Ferienhaus (ist eher eine Finca mit 2 Häusern) jeweis 2 Receiver mit E2. Durch bauliche Begebenheiten hat jedes Haus eine Sat-Antenne, jeweis auf unterschiedlich Satelliten ausgerichtet.

Per IPTV Streaming kann man mit PC, Tablets oder Handy die Kanäle von beiden Receivern streamen.

Und man kann am Fernseher sogar von einem E2 Receiver die Kanäle des anderen E2 Receivers streamen. Funktioniert wunderbar.

Hätte ich aber mehrere Fernseher und Gäste, hätte das System aber schnell Grenzen, da ich pro E2 Receiver ja nur einen Transponder streamen kann. Ich bräuchte tatsächlich einen E2 Receiver pro Fernseher damit jeder unabhängig TV streamen könnte.

Natürlich könnte ich auch Koaxkabel verlegen, das ist aber sehr schwer, da es sich um rustikale Häuser handelt mit 1m dicken Naturstein-Wänden. Ich benutze daher WLAN und Powerline, daher mein Interesse an IPTV.

Gruss,
Vitor

__________________
VMA's SAT Blog
25.11.2021 23:26 vma is offline Send an Email to vma Homepage of vma Search for Posts by vma Add vma to your Buddy List
playboy
C-Bandit


Registration Date: 10.07.2007
Posts: 1,113
Schüsselgröße / Dish size: 1,50 m

Level: 46 [?]
Experience: 5,860,587
Next Level: 6,058,010

197,423 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

"da ich pro E2 Receiver ja nur einen Transponder streamen kann." nicht ganz richtig. Unter Verwendung von FBC-Tunern sollten da bis zu 8 virtuelle Tuner pro Receiver möglich sein.

This post has been edited 1 time(s), it was last edited by playboy on 26.11.2021 11:53.

26.11.2021 11:53 playboy is offline Send an Email to playboy Search for Posts by playboy Add playboy to your Buddy List
Michael
Beschwerdestelle


images/avatars/avatar-1663.jpeg

Registration Date: 22.12.2004
Posts: 13,974
Schüsselgröße / Dish size: T90+120cm
Standort / Location: Erkner, Osten.

Level: 64 [?]
Experience: 86,574,013
Next Level: 100,000,000

13,425,987 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

quote:
Original von playboy
"da ich pro E2 Receiver ja nur einen Transponder streamen kann." nicht ganz richtig. Unter Verwendung von FBC-Tunern sollten da bis zu 8 virtuelle Tuner pro Receiver möglich sein.


das ist korrekt.
Kann ich bestätigen Daumen hoch

__________________
Gigablue UHD 4K UE S/S2/T/T2/C/hbb.tv/Sat-IP-Client an Fritzbox Vodafone Cable
Octagon SF8008 UHD S/S2/T/T2/C/hbb.tv/Sat-IP Server im Oder-Neiße-Grenzgebiet für DVB-T/T2
Edision OS nino pro S/S2/T/T2/C/hbb.tv/Sat-IP Server für DXer im Erzgebirge
Laminas 1200 für 28,2°Ost Inverto Twin
Wave Frontier T90 für 19,2°Ost Inverto Quad, 13°Ost Inverto Quad, 23,5°Ost Inverto Quad
Abos: Vodafone Kabel Internet 280 down / 60 up | Sky komplett via Sat | HD+ | US-TV per IPTV

26.11.2021 13:13 Michael is offline Send an Email to Michael Homepage of Michael Search for Posts by Michael Add Michael to your Buddy List
Michael
Beschwerdestelle


images/avatars/avatar-1663.jpeg

Registration Date: 22.12.2004
Posts: 13,974
Schüsselgröße / Dish size: T90+120cm
Standort / Location: Erkner, Osten.

Level: 64 [?]
Experience: 86,574,013
Next Level: 100,000,000

13,425,987 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Ihr müsst aber zwischen Sat-IP und Add-Stream (m3u usw.) unterscheiden! Bei letzterer ist es ratsam, die Box bei jedem Fernzugang automatisch umschalten zu lassen, während ihr bei Sat-IP die Box auf init 4 "parkt" (ohne eigene Anzeige eines Senders, sondern im reinen Serverbetrieb), wo ihr dann den ganzen Transponder bzw. alle realen und virtuellen Tuner gleichzeitig rauskratzen könnt!

Also Sat-IP kommt für mich rein von der Bandbreite her nicht in Frage. Da bediene ich mich lieber mit dem einzelnen Stream.
Hätte ich am anderen Ende mit der Box auch Gigabit-Internet statt nur O2-LTE, wäre das bei mir auch was anderes. Aber ich habe es geschafft, an einem einzigen Vormittag mittels BBC in SD(!!!) schauen ganze 7 GB Traffic von O2 weg zu lutschen ... und der Monat war noch lang.

__________________
Gigablue UHD 4K UE S/S2/T/T2/C/hbb.tv/Sat-IP-Client an Fritzbox Vodafone Cable
Octagon SF8008 UHD S/S2/T/T2/C/hbb.tv/Sat-IP Server im Oder-Neiße-Grenzgebiet für DVB-T/T2
Edision OS nino pro S/S2/T/T2/C/hbb.tv/Sat-IP Server für DXer im Erzgebirge
Laminas 1200 für 28,2°Ost Inverto Twin
Wave Frontier T90 für 19,2°Ost Inverto Quad, 13°Ost Inverto Quad, 23,5°Ost Inverto Quad
Abos: Vodafone Kabel Internet 280 down / 60 up | Sky komplett via Sat | HD+ | US-TV per IPTV

26.11.2021 13:17 Michael is offline Send an Email to Michael Homepage of Michael Search for Posts by Michael Add Michael to your Buddy List
Pages (2): [1] 2 next » Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
DXtv.de » Alles rund ums Fernsehen » Ich hab da mal 'ne Frage! » Frage zu IPTV



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 58 90 967*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2021 WoltLab GmbH