DXTV - der DXer-Treff
Offizieller DXtv-Sponsor
Offizieller DXtv-Sponsor
Rule #1: Don't talk about hacking of encrypted TV channels!
Rule #2: Please no battles between members!
Rule #3: Always use a working email-address for your registration!
Rule #4: Don't post any ads. Except for the 2 sponsors we're commercial-free!
Rule #5: Don't use free file-hoster for your images. Please use our own file-attachement!

Die Foren-Software speichert Cookies auf Deinem Computer. Wenn Dir das nicht gefällt, musst Du das Forum leider wieder verlassen. Mit den Cookies und Deinen Daten nach erfolgter Registrierung / Anmeldung fangen wir aber nichts an. Unsere Sponsoren speichern hier gar nichts über Dich. Keine Cookies, keine eMail-Adressen, keine Namen und Adressen. Das machen die erst, wenn Du bei denen einkaufst. Hier jedenfalls nicht. Diese ganze Paranoia führt ja auch zu nichts. Und bei uns erstrecht zu gar nichts. Danke.
Webhosting
Server in Dresden, Sachsen!
 
> Impressum <

DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » Messgeräte » Triax SPM1200HD Wiederherstellung » Hello Guest [Login|Register]
Last Post | First Unread Post Print Page | Add Thread to Favorites
Post New Thread Post Reply
Go to the bottom of this page Triax SPM1200HD Wiederherstellung
Author
Post « Previous Thread | Next Thread »
meisterdausi
Neuling

Registration Date: 19.04.2021
Posts: 7
Schüsselgröße / Dish size: 90cm
Standort / Location: Bayern

Level: 12 [?]
Experience: 2,826
Next Level: 2,912

86 points of experience needed for next level

Triax SPM1200HD Wiederherstellung Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hallo,

ich hab schon einiges ausprobiert, komme aber leider nicht weiter und hoffe dass mir jemand von euch helfen kann.
Ich habe hier ein Triax SPM1200HD, welches Baugleich zum 8dtek Desired oder Openbox SF-55 ist.
Klar ist das ein Schätzeisen, aber zum wegwerfen finde ich ist es einfach zu schade.
Leider ist das Teil "defekt" das heißt beim Einschalten leuchtet nur die "Lock" LED, mehr passiert nicht.
Über das Openbox Forum kam ich etwas weiter, und die RS232 Software habe ich dank Kathrein018 (DANKE NOCHMAL) auch verfügbar.
Natürlich nutze ich zum Seriellen Anschluss einen USB-Seriell Konverter, das soll jedoch ohne größere Schwierigkeiten funktionieren.

Leider komme ich mit dem Tool nicht wirklich weiter, obwohl ich die Triax-Software für das Gerät ebenso habe.
Per PuTTY habe ich geprüft ob das Teil Antwortet - JA ich bekomme beim Einschalten die Meldung : "BL OK! Compiled @ Aug 23 2010." - ich gehe davon aus dass der Bootloader damit in Ordnung ist.

Weiß jemand Rat damit ich das Teil wieder in Betrieb bekomme?

Beim RS232-Tool kann ich wenn ich die vielen Fragezeichen richtig verstehe einmal sichern und einmal wiederherstellen - aber wie gebe ich in dem Tool die Software für das Gerät an, dass diese Installiert / geschrieben wird?

Ich habe noch eine zweite Datei gefunden im Openbox-Forum, die sich LOADER nennt, in der kann ich die Software auswählen, wenn ich auf "Alle DATEIEN ANZEIGEN" gehe - eigentlich erwartet das Tool aber ein .up - Datei, ich habe aber "nur" eine .abs Datei.

Ich drücke mir mal die Daumen dass jemand schlauer ist als ich :-D

Beste Grüße

meisterdausi
11.05.2022 16:56 meisterdausi is offline Send an Email to meisterdausi Search for Posts by meisterdausi Add meisterdausi to your Buddy List
Kathrein018
Schüssel-Meister


images/avatars/avatar-1702.jpg

Registration Date: 01.08.2012
Posts: 2,151
Schüsselgröße / Dish size: 1,8m
Standort / Location: Brandenburg / Märkisch-Oderland

Level: 48 [?]
Experience: 7,713,903
Next Level: 8,476,240

762,337 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Kannst ja mal z.B. mit G.Translater schauen, hier wird dieser Fehler auch beschrieben.

http://www.satsystems-forum.com/index.php?topic=1760.0

Viel Erfolg!

__________________
Kathrein CAS 018 KU-Band 80°Ost - 45°West / SF8008
11.05.2022 17:21 Kathrein018 is offline Send an Email to Kathrein018 Search for Posts by Kathrein018 Add Kathrein018 to your Buddy List
meisterdausi
Neuling

Registration Date: 19.04.2021
Posts: 7
Schüsselgröße / Dish size: 90cm
Standort / Location: Bayern

Level: 12 [?]
Experience: 2,826
Next Level: 2,912

86 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Hi,

dadurch kam ich auf den Loader - leider werden die Bilder nicht angezeigt, und nachdem ich alle 3 Seiten gelesen habe bin ich leider nicht weiter gekommen - aber ich suche weiter - es MUSS da einfach eine Möglichkeit geben!
In der Tele Satellite 05/2012 hat vma beschrieben, wie er sein Gerät mehrmals neu geflasht hat - jedoch hat er auch den Chip einmal ausgelötet und per HEX-Programmer wieder zum Leben erweckt.
Mir fehlt nur leider ein Funktionierendes Gerät sowie der Programmer damit ich das mal probieren könnte :-D

Vielleicht frage ich mal bei Triax an ob die da Hilfe leisten können oder ob ich es einschicken darf - aber da es den Hersteller auch nicht mehr gibt habe ich da etwas wenig Hoffnung...

Aber ich bleibe am Ball - und vielen Dank für deine Antwort!!

Beste Grüße

meisterdausi
11.05.2022 17:32 meisterdausi is offline Send an Email to meisterdausi Search for Posts by meisterdausi Add meisterdausi to your Buddy List
femi
DXorzist


images/avatars/avatar-1665.jpg

Registration Date: 31.07.2011
Posts: 360
Schüsselgröße / Dish size: 85 bis 240
Standort / Location: nördliches Österreich

Level: 38 [?]
Experience: 1,423,210
Next Level: 1,460,206

36,996 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

grübel Wenn ich mich recht entsinne ist Triax mit Hirschmann fusioniert.

Manche Geräte flashen sobald sie einen USB-Stick mit der Firmware erkennen, bei anderen hat man wieder ein Untermenü zur Auswahl, ob Firmware, Settings, etc.
Laut Manual S.28 sollte auch eine Aktualisierung über das Netzwerk möglich sein. Ob das nur die Settings betrifft kann ich dir mangels Gerät nicht sagen.

Attachment:
jpg S28.jpg (56.20 KB, 45 downloads)
11.05.2022 18:00 femi is offline Send an Email to femi Search for Posts by femi Add femi to your Buddy List
meisterdausi
Neuling

Registration Date: 19.04.2021
Posts: 7
Schüsselgröße / Dish size: 90cm
Standort / Location: Bayern

Level: 12 [?]
Experience: 2,826
Next Level: 2,912

86 points of experience needed for next level

Reply to this Post Post Reply with Quote Edit/Delete Posts Report Post to a Moderator       Go to the top of this page

Das ist richtig - eine Zeitlang war es dann Triax-Hirschmann und nun ist es nur noch Triax, jedoch ohne das Nielsen & Nielsen Logo - nun gibt es nur noch das T im roten Quadrat :-D

Ich hab es gerade mal probiert - die Software:

304532-spm1200-sw-1-0-29014-hw15-57822
und
Triax_SPM 1200HD_hw20_german_triax_Oct 31_1.0.11694

Habe ich mal auf den USB-Stick geworfen, aber leider tut sich nichts - ich beobachte natürlich per Serieller Schnittstelle.

Leider gibt es keine Anzeige auf dem Gerät, so dass ein Notfall-Flashen nötig ist. Schade nur dass die Software die ich finde nur Kyrillisch ist, und mir daher nur Fragezeichen oder Sonderzeichen anzeigt und ich eher rate was ich drücke.
Bei der RS232 wundert es mich, dass ich keine Software zum flashen auswählen kann, das kann ich jedoch beim Loader.
Aber ich finde leider nichts wie ich ohne Löten das ganze wieder hinbekomme :-(
Vielleicht muss ich das Teilchen doch zum Service schicken - wobei sich das Preislich sicher nicht lohnt...
11.05.2022 18:24 meisterdausi is offline Send an Email to meisterdausi Search for Posts by meisterdausi Add meisterdausi to your Buddy List
Tree Structure | Board Structure
Jump to:
Post New Thread Post Reply
DXtv.de » DXer-Sat-Empfang » Messgeräte » Triax SPM1200HD Wiederherstellung



Verlinke DXtv auf Deiner Homepage. Vielen Dank!

Impressum

Herr M. Laue
Hirschsprung 8
D-15537 Erkner
Germany, EU


eMail: forum @ dxtv . de (bitte die Leerzeichen im eMail-Programm entfernen)

Telefon: 0 33 62 - 58 90 967*

*) Erklärung zur Rufnummer:
- diese Rufnummer ist nicht rund um die Uhr besetzt.
- diese Rufnummer steht da nur, weil sie da aus rechtlichen Gründen stehen muss.
- dies ist KEINE Service-Hotline für das Forum oder technische Empfangsfragen!
Bei Fragen bezüglich des Forum (z.B. bei fehlgeschlagenen Anmeldungen) nutze bitte ausnahmslos die eMail-Adresse.
Jedoch werden auch auf der eMail-Adresse KEINE technischen Empfangsfragen beantwortet!

Für technische Empfangsfragen steht das Forum zur freien Verfügung. Einmal registriert und angemeldet, kannst Du hier all Deine Fragen loswerden.

Dieses Forum wird von einer Privatperson betrieben. Es handelt sich hierbei um kein kommerzielles Projekt. Die angezeigte Werbung zweier Sponsoren dient nicht der Gewinnmaximierung.



Haftungsauschluß

Nach §§ 8 bis 10 TMG ist der Betreiber nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Dies gilt auch und vor allem für verlinkte externe Internetseiten, welche die Mitglieder in ihren Texten, Nachrichten oder Signaturen angeben.

Dieses Forum wird moderiert und dabei bestmöglich nach verbotenen Inhalten überprüft. Da dies aus zeitlichen Gründen leider nicht immer möglich ist, liegt die gesetzliche Haftung allein beim jeweiligen Mitglied selbst, dessen Text oder Nachricht immer zusammen mit Uhrzeit und IP gespeichert wird. Der Betreiber übernimmt für diese Dinge keinerlei Haftung. Eine Überprüfung von Konflikten zwischen Benutzernamen/Avataren und Marken/Logos nimmt der Betreiber aus zeitlichen Gründen nicht vor und erklärt, dass er dafür rechtlich erst verantwortlich ist, nachdem er schriftlich davon in Kenntnis gesetzt wurde. In diesem Fall wird das Mitglied auf sofortige Änderung des Namens hingewiesen und sofern diese ausbleibt, wird das Mitglied vom Forenbetrieb ausgeschlossen. Das Mitglied hat also auch eigenständig darauf zu achten, dass seine Angaben kein Markenrecht oder ähnliches mißbrauchen. Bei Zuwiderhandlung ist das Mitglied selbst verantwortlich und dafür haftbar.
Der Betreiber stellt lediglich die Plattform für den freien Meinungs- und Informationsaustausch zur Verfügung.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Aus zeitlichen Gründen ist es dem Betreiber leider unmöglich, alle Beiträge eines oder mehrerer Mitglieder zu löschen, die sich im Laufe der Zeit im gesamten Forum angesammelt haben.
Einzelne Beiträge oder Textpassagen werden auf Wunsch des Mitgliedes gern überarbeitet. Jedoch sieht der Betreiber davon ab, hunderte oder tausende Beiträge eines Mitgliedes zu entfernen, wenn diesem Mitglied gerade danach sein sollte.
 

Powered by Burning Board 2.3.6 © 2001-2021 WoltLab GmbH